Bundesweit

Warum die IT‑Branche mehr Frauen braucht – und wie das gelingen kann

Nicht einmal jede fünfte Frau arbeitet hierzulande in der IT. Doch gerade diese Branche benötigt in den kommenden Jahren viel mehr Fachkräfte. Wie wird Informatik zu einem Mädchenthema? Und wie müsste eine sinnvolle Umschulung oder Weiterbildung für Frauen aussehen?

Schulperlen gesucht: Ein neuer Bildungspreis des Stifterverbandes zeichnet besondere Schulprojekte aus

Als Schulperle werden besondere Schulprojekte ausgezeichnet. Neben einer finanziellen Förderung werden die Projekte öffentlich dargestellt, und regen so zur Nachahmung an. Es werden Projekte gesucht, die das Schulleben zukunftsweisend gestalten und Lust aufs Lernen machen. Die Projekte sollten eine enge Verbindung zu ihrer Schule haben und von der Schulgemeinschaft getragen werden. Die erste Schulperle wurde bereits vergeben. 

Städtetag besteht auf Landesmitteln für Lehrer-Laptops

Der Städtetag sieht das Land in der Pflicht, ab 2023 die Kosten für die Ausstattung neuer Lehrkräfte mit Laptops zu übernehmen. »Die Kommunen können sich zwar weiter um Beschaffung und Administration der Geräte kümmern, aber ab 2023 muss das Land als Arbeitgeber für neue Computer seiner Bediensteten aufkommen«, sagte Bildungsdezernent Norbert Brugger der Deutschen Presse-Agentur.

Berufsorientierung: "Circles" bietet einen Leitfaden für ein sinnreiches Leben

Die Digitalisierung bringt viele Möglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer, ihren Unterricht neu zu gestalten, kreativer zu werden und sich effizienter zu organisieren. Das Angebot ist groß. Allein fällt es vielen Lehrkräften jedoch schwer, sich im Dschungel der digitalen Anwendungen zu orientieren. Das Schulportal hat Leserinnen und Leser über Facebook und Twitter nach ihren Empfehlungen gefragt.

Unterrichten an einer Privatschule: "Wir können gezielter auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen" – eine Lehrerin berichtet

»Es war eine bewusste Entscheidung für die Privatschule«, sagt Katharina Kaufmann, die in Hamburg am Standort der Privatschulen von Phorms Education Mathematik und Geschichte unterrichtet. 2018 kam sie hier her, nachdem sie ihr Referendariat an einer staatlichen Schule absolviert hatte. »An einer Privatschule kann man sich direkt bewerben und ist nicht von behördlichen Zuteilungen an eine Schule gebunden. Hier werden die Lehrkräfte auch nicht anhand ihrer Examensnoten ausgewählt.

Seiten