Startseite

Herzlich willkommen!


Willkommen auf unserer digitalen Lernplattform! Wir haben diese Plattform aufgebaut, um allen, die an den Themengebieten »Digitale Schule« und »Digitale Medien« interessiert sind, eine zentrale, überregionale Anlaufstelle zu bieten, auf der Sie sich austauschen und zusammenarbeiten können. Darüber hinaus wollen wir Sie über den Einsatz von IT in der Kölner Bildungslandschaft informieren. 

Wir sind WERBEFREI, ÜBERREGIONAL und KOMMUNIKATIV.

Unser Angebot richtet sich insbesondere an Lehrer*innen, Hochschullehrer*innen und am Thema Interessierte - nicht nur in Köln.

Auf dieser Plattform können Sie u.a…

  • beim jährlich stattfindenden Digital Education Day (DED) mitmachen - sofern Sie für die jeweilige Veranstaltung registriert sind. 
    ⇒ Aktuellen DED verpasst? Eine kurze Zusammenfassung - beispielsweise des DED 2022 - finden Sie hier.


  • sich umfassend über das Thema »digitale Bildung« informieren.

  • die IT-Angebote für Schulen, welche die Stadt Köln mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen entwickelt, kennenlernen

  • sich mit anderen Interessierten verschiedenster Fachgebiete austauschen, eigene Vorhaben vorstellen und Mitstreiter*innen für gemeinsame Projekte finden.


► Machen Sie mit! Sind Sie neu? Dann legen Sie sich bitte ein DED-Konto an und werden Community-Mitglied. Über unseren Newsletter werden Sie rechtzeitig über kommende Veranstaltungen informiert und haben somit frühzeitig die Gelegenheit mitzumachen.
⇒ Community-Mitglied werden und Zugang zu allen Informationen erhalten.
⇒ Mehr erfahren. 

Willkommen bei [digital] education.cologne!
Ihr EDU-Team Köln des Amts für Informationsverarbeitung der Stadt Köln

Digitales Lernen

Jedes Jahr veranstalten wir den kostenlosen Digital Education Day, um Ihnen die neuesten Entwicklungen im digitalen Lernen zu präsentieren. Zudem finden Sie hier eine umfangreiche Materialsammlung, darunter auch viele Infos zum Thema »Künstliche Intelligenz«.

Hier gelangen Sie zu unserer Materialübersicht, die wir regelmäßig aktualisieren.

Und jetzt möchten wir Sie um Ihre Unterstützung bitten:
Welche EDU-Angebote bzw. Lernmaterialien können Sie noch empfehlen?
Schicken Sie bitte eine E-Mail an das EDU-Team Köln - unter DEC@stadt-koeln.de.
Wir erweitern unsere Sammlung kontinuierlich. 

Bildungs-Nachrichten

Di, 20 Feb 2024
Save the date: "Daten sind das neue Öl" - my eWorld - Modul Big Data is coming!

Liebe am digitalen Wandel Interessierte, liebe Kolleginnen und Kollegen, 
die Verschmelzung von künstlicher Intelligenz und Big Data ermöglicht es vielen Unternehmen bereits heute, in vielen Bereichen des Lebens Vorhersagen zu treffen. 
Und auch der KI-...

Di, 20 Feb 2024
Arbeitsort Schule: Minuten zählen lernen

Eine laufende Studie misst die Arbeitszeit von Berliner Lehrer*innen. Zwischenergebnisse zeigen, dass Digitalisierung oft zu mehr Belastung führt.
Egal, was Caroline Muñoz del Rio für ihre Arbeit tut, sie trägt es danach in eine App ein. Auch wenn sie sich nur schnell nebenbei mit einer Schülerin austauscht oder kurz mit einem Kollegen spricht. Jede Minute zählt. Muñoz del Rio ist Lehrerin für Deutsch und Spanisch an einem...

Mo, 19 Feb 2024
KI verstehen

Künstliche Intelligenz revolutioniert unseren Alltag. Sie übersetzt Texte, filtert Nachrichten, analysiert Röntgenbilder und entscheidet, wer einen Job bekommt. Im Podcast »KI verstehen« geben wir jede Woche Antworten auf Fragen zum Umgang mit KI.

Zum Podcast des Deutschlandfunks

Mo, 19 Feb 2024
didacta in Köln: Mit Künstlicher Intelligenz Lehrkräfte entlasten

Die neue KI-Toolbox cornelsen.ai wird als Betaversion auf der Bildungsmesse didacta in Köln vorgestellt und macht für jeden sofort erfahrbar, wie schnell und einfach sich damit der Alltag an der Schule spürbar erleichtern lässt. 
Profitieren kann davon jeder: Vom Referendar, der sich bei der Unterrichtsvorbereitung unterstützen lässt, bis hin zur technisch versierten Lehrerin, die Lust auf KI, aber keine Lust auf...

Feedback

"Der Digital Education Day 2017 ist ein tolles Beispiel dafür, wie eine Stadt Medienbildung fördert, um Schülerinnen und Schülern eine zeitgemäße Bildung zu ermöglichen und Lehrkräften die Möglichkeit zu bieten, sich in einer motivierenden und produktiven Atmosphäre weiterzubilden, sodass sie nicht an der Lebenswirklichkeit ihrer Schüler vorbei unterrichten."

Stephanie Wössner
Lehrerin und Referentin für schulische Medienbildung, Landesmedienzentrum (Baden-Württemberg)

Startseite