Herzlich willkommen!

Wir haben diese Plattform aufgebaut, um allen, die an den Themengebieten "Digitale Schule" und "Digitale Medien" interessiert sind, eine zentrale, überregionale Anlaufstelle zu bieten, auf der sie sich austauschen und zusammenarbeiten können. Darüber hinaus wollen wir Sie über den Einsatz von IT in der Kölner Bildungslandschaft informieren.

Wir sind WERBEFREI, ÜBERREGIONAL und KOMMUNIKATIV.

Unser Angebot richtet sich an LehrerInnen, HochschullehrerInnen und am Thema Interessierte - nicht nur in Köln.

Auf dieser Plattform können Sie…

  • sich umfassend über das Thema "digitale Bildung" informieren.

  • sich mit anderen Interessierten verschiedenster Fachgebiete austauschen, eigene Vorhaben vorstellen und MitstreiterInnen für gemeinsame Projekte finden.

  • die IT-Angebote für Schulen, die die Stadt Köln mit unterschiedlichen Kooperationspartnern entwickelt, kennenlernen

  • sich über das Bildungscamp "Digital Education Day" (DED), das dieses Jahr am 24. November 2018 in Köln-Bilderstöckchen stattfindet, informieren und registrieren. Die Tagesveranstaltung ist kostenfrei, jedoch ist ohne eine Registrierung eine Teilnahme nicht möglich.
    Hinweis Registrierung: Ende Juni, vor Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen, eröffnen wir das Anmeldeverfahren für den Digital Education Day Cologne 2018. Wie im vergangenen Jahr stehen rund 400 Plätze zur Verfügung.
    Wenn Sie auf unserer Plattform angemeldet sind, erfahren Sie u.a. per Newsletter frühzeitig alles Wissenswerte über den DED und können sich hier - ohne größeren Aufwand - für das kostenfreie Bildungscamp registrieren.

Melden Sie sich für den vollständigen Zugang zu allen Informationen, die die Plattform bietet, als NutzerIN an.

Die Stadt Köln fördert den kontinuierlichen Informationsaustausch rund um das Thema "Digitale Bildung". Wir befassen uns mit u.a. mit folgenden Fragen: Welche digitalen Medien gibt es? Wie funktioniert Digitalisierung in der Schule, welche Chancen, aber auch Herausforderungen stecken in digitaler Bildung und wie setzt man sie gewinnbringend im Schulalltag ein? Welche Konzepte und Erfahrung gibt es bundesweit und im Ausland dazu?

Willkommen bei [digital] education.cologne!
Ihr EDU-Team Köln des Amts für Informationsverarbeitung und des Amtes für Schulentwicklung der Stadt Köln

Mehr erfahren.

Bildungs-Nachrichten

  • Mi, 20 Jun 2018
    Wie die Generation Z die Digitalisierung gegen Gewalt an Schulen nutzt

    "Mobbing kommt an fast jeder Schule vor. Diese Erfahrung machten auch vier Schüler und Schülerinnen der 11. Klasse des Canisius Kollegs Berlin im Alter von 16 und 17 Jahren in ihrem Umfeld. Im Rahmen des Schulwettbewerbs der Boston Consulting Group business@school entwickelten sie ein digitales Konzept gegen Mobbing an Schulen. Mit der App »exclamo« (lateinisch »Aufschrei«) möchten sie es...

    7 Aufrufe
  • Di, 19 Jun 2018
    Mal eben was in der Pause googeln?

    "Ist das absolute Handyverbot in Schulen noch zeitgemäß? Künftig könnten bayerische Schulen womöglich freier entscheiden, wie sie damit umgehen. Doch im Landkreis Pfaffenhofen halten die meisten Schulleiter von einer Aufweichung des Verbots sehr wenig. Und bekommen sogar Rückenwind von den Schülern, die einer zu freien Handhabe auch skeptisch gegenüber stehen."

    ...

    12 Aufrufe
  • Di, 19 Jun 2018
    Digitale Mündigkeit gibt es nicht umsonst: Fünf Forderungen aus der Bildungspraxis

    "Der so genannte »Digitalpakt« geistert schon seit einiger Zeit durch die politischen und medialen Debatten. Insgesamt wurden 5 Milliarden Euro für die Ausstattung von Schulen versprochen, die Umsetzung bleibt allerdings unklar. Dabei wäre die Förderung von digitaler Mündigkeit und offener Bildung wichtiger denn je."

    ...

    14 Aufrufe

Feedback

"Der Digital Education-Day 2017 hat uns mit seinen attraktiven Praxisbeispielen einmal mehr die Vielschichtigkeit und das Potenzial der Digitalen Bildung in allen Schulformen vor Augen geführt. Besonders gefreut hat uns als Moderatorinnen und Moderatoren das rege Interesse am Coding-Lernen bereits in der Grundschule. Hier konnten wir viele Fachgespräche zu Methoden und Inhalten des digitalen Lernens in der Grundschule führen, die auch für uns gewinnbringend und anregend waren."

Bernhard Poloczek
Schulleiter GGS Mommsenstraße

Twitter-Feedback

@MichaPallesche präsentiert beim #DED17 das tolle #innovationLab http://www.innovation-lab.education
Marc Albrecht (@lbrechthermanns)

So war es 2017...

Zum fünften Mal fand ein Bildungscamp in Köln statt. Schulleiter Michael Piek, Schulministerin Yvonne Gebauer, Stadtdirektor Dr. Stephan Keller und die Beigeordnete Dr. Agnes Klein eröffneten die Veranstaltung und begrüßten die rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus dem ganzen Bundesgebiet angereist waren.

Eine Nachlese des #DED17 haben wir hier für Sie komprimiert zusammengefasst. Den DED 2017-Film und alle Interviews finden Sie auch unter "Themen A-Z > Education in Köln > Bildungscamps" oder in unserem YouTube-Kanal.

Startseite

 
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.