Herzlich willkommen!

Wir haben diese Plattform aufgebaut, um allen, die an den Themengebieten "Digitale Schule" und "Digitale Medien" interessiert sind, eine zentrale, überregionale Anlaufstelle zu bieten, auf der sie sich austauschen und zusammenarbeiten können. Darüber hinaus wollen wir Sie über den Einsatz von IT in der Kölner Bildungslandschaft informieren.

Wir sind WERBEFREI, ÜBERREGIONAL und KOMMUNIKATIV.

Unser Angebot richtet sich an LehrerInnen, HochschullehrerInnen und am Thema Interessierte - nicht nur in Köln.

Auf dieser Plattform können Sie…

  • sich umfassend über das Thema "digitale Bildung" informieren.

  • sich mit anderen Interessierten verschiedenster Fachgebiete austauschen, eigene Vorhaben vorstellen und MitstreiterInnen für gemeinsame Projekte finden.

  • die IT-Angebote für Schulen, die die Stadt Köln mit unterschiedlichen Kooperationspartnern entwickelt, kennenlernen

  • sich über das Bildungscamp "Digital Education Day" (DED), das dieses Jahr am 24. November 2018 in Köln-Bilderstöckchen stattfindet, informieren und registrieren. Die Tagesveranstaltung ist kostenfrei, jedoch ist ohne eine Registrierung eine Teilnahme nicht möglich.
    Hinweis Registrierung: Ende Juni, vor Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen, eröffnen wir das Anmeldeverfahren für den Digital Education Day Cologne 2018. Wie im vergangenen Jahr stehen rund 400 Plätze zur Verfügung.
    Wenn Sie auf unserer Plattform angemeldet sind, erfahren Sie u.a. per Newsletter frühzeitig alles Wissenswerte über den DED und können sich hier - ohne größeren Aufwand - für das kostenfreie Bildungscamp registrieren.

Melden Sie sich für den vollständigen Zugang zu allen Informationen, die die Plattform bietet, als NutzerIN an.

Die Stadt Köln fördert den kontinuierlichen Informationsaustausch rund um das Thema "Digitale Bildung". Wir befassen uns mit u.a. mit folgenden Fragen: Welche digitalen Medien gibt es? Wie funktioniert Digitalisierung in der Schule, welche Chancen, aber auch Herausforderungen stecken in digitaler Bildung und wie setzt man sie gewinnbringend im Schulalltag ein? Welche Konzepte und Erfahrung gibt es bundesweit und im Ausland dazu?

Willkommen bei [digital] education.cologne!
Ihr EDU-Team Köln des Amts für Informationsverarbeitung und des Amtes für Schulentwicklung der Stadt Köln

Mehr erfahren.

Bildungs-Nachrichten

  • Fr, 21 Sep 2018
    mBook Geschichte - das multimediale Schulbuch

    "Die Flatrate Geschichte für die Sekundarstufe I in 42 Themen – länderübergreifend konzipiert und multimedial umgesetzt. Das mBook Geschichte wurde auf der Didacta 2018 vom Georg-Eckert-Institut, dem Didacta-Verband und der Bundeszentrale für politische Bildung als Schulbuch des Jahres 2018 in der Kategorie Gesellschaft mit dem 1. Platz ausgezeichnet.
    Kostenfrei registrieren und bis...

    10 Aufrufe
  • Fr, 21 Sep 2018
    Die digitale Zukunft in den Schulen fällt aus

    "Die Bildungsplattform »Ella«, die für 1,3 Millionen Nutzer an öffentlichen Schulen gedacht ist, verzögert sich möglicherweise um Jahre. Dem Land droht ein Millionenschaden. Das Projekt soll nach dem Willen von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) nun europaweit ausgeschrieben werden, allein das nehme neun Monate in Anspruch."

    ...

    9 Aufrufe
  • Do, 20 Sep 2018
    Weltkindertag: Der richtige Umgang mit digitalen Medien

    "Digitale Medien entwickeln sich in einem rasanten Tempo weiter. In seinem Buch »Stumme Medien« sagt der Medienwissenschaftler Roberto Simanowski: Schulen und Universitäten werden nicht genügend darauf vorbereitet.
    Roberto Simanowski ist ausgebildeter Lehrer für Deutsch und Geschichte und Professor für Medienwissenschaft an der Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro. Seine...

    35 Aufrufe

Feedback

"Aus Neugierde an dem Thema »Internetsicherheit für Kinder« war ich spontan beim DED16.
U. a. dieser Tag - voll mit wertvollen, informativen Sessions - hat mich inspiriert ein Unternehmen zu gründen: Codiviti. Kreatives Coding für Kinder. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht Kindern zwischen 6 und 12 Jahren kreativ, bastelnd und vor allem nachhaltig IT näher zu bringen. Dabei arbeiten wir ganz eng mit Schulen zusammen. Beim DED17 sind wir natürlich auch wieder dabei. Diesmal in Kooperation mit Calliope Mini."

Irena von Boxberg

Twitter-Feedback

RT @wewersbusch: Auf geht es zum #DED17 in die wunderschönen Stadt #Köln. Insgesamt sind wir mit 15 Kollegen vertreten. #Schule #Bildung
Steffi (@kindervonmorgen)

So war es 2017...

Zum fünften Mal fand ein Bildungscamp in Köln statt. Schulleiter Michael Piek, Schulministerin Yvonne Gebauer, Stadtdirektor Dr. Stephan Keller und die Beigeordnete Dr. Agnes Klein eröffneten die Veranstaltung und begrüßten die rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus dem ganzen Bundesgebiet angereist waren.

Eine Nachlese des #DED17 haben wir hier für Sie komprimiert zusammengefasst. Den DED 2017-Film und alle Interviews finden Sie auch unter "Themen A-Z > Education in Köln > Bildungscamps" oder in unserem YouTube-Kanal.

Startseite

 
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.