Bildungs-Nachrichten

Fr, 29 Mai 2020

"Ein i-Pad für je fünf Schüler – so lautet ein erstes Ziel für die digitale Ausstattung an den Bildungsstätten in Trägerschaft der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Der Aspekt der mobilen Endgeräte stellt nur einen vieler Bausteine des nun vorgestellten Medienentwicklungsplans dar.
Einstimmig haben die Mitglieder des Schulausschusses während ihrer jüngsten Sitzung im Rathaus Rheda beschlossen, dass das Konzept als Handlungsleitfaden...

Mi, 27 Mai 2020

"Digitaler Unterricht ist für Schülerinnen und Schüler zum Alltag geworden. Doch viele Familien stellt das vor Probleme: Ausstattung und Kompetenzen sind ungleich verteilt. SPD-Chefin Saskia Esken sieht vor allem die Bundesländer in der Pflicht.
Trotz einer zeitweisen Rückkehr zum Präsenzunterricht: Homeschooling bleibt ein wesentlicher Bestandteil des Lernens in Coronazeiten. Mit beträchtlichen Folgen für Familien.
Auf...

Di, 26 Mai 2020

"Warum scheitern Schulen an Corona? Und warum tut sich Deutschland bei digitaler Bildung so schwer?
Bei »Hart aber fair« stellt Frank Plasberg die richtigen Fragen. Unter den Gästen fehlen leider diejenigen, um die es eigentlich geht. 
»Kinder und Eltern zuletzt – scheitern Schulen an Corona?«, fragt Frank Plasberg seine Gäste. Familienministerin Franziska Giffey spricht sich für Lockerungen bei Schulen und Kitas aus. Eine...

Di, 19 Mai 2020

"Die bundesweiten Schulschließungen wegen des Coronavirus haben viel Chaos ausgelöst. Wer organisiert den Unterricht in den nächsten Wochen? Gibt es ein Recht auf Freistellung von der Arbeit, falls kein Elternteil beim Kind bleiben kann? Und was ist mit den Prüfungen, die bald etwa für Abiturienten anstehen? »Die schleppende Digitalisierung im Unterricht rächt sich«, schreibt etwa Welt.
Zumindest ein Schüler profitiert schon jetzt...

Di, 19 Mai 2020

"Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Während in der Bundesliga wieder der Ball rollt und Restaurants und Cafés geöffnet haben, ist der Schulbetrieb in Deutschland immer noch alles andere als normal. Umso wichtiger wäre es für Lehrer, Schüler und Eltern, den normalen Unterricht mit Hilfe von digitalen Werkzeugen...

Mo, 18 Mai 2020

"Langsam kehrt das Leben zurück in die bayerischen Grundschulen. Seit heute dürfen auch Erstklässler wieder zum Präsenzunterricht. Die Lehrer sind mit Unterstützung für den Heimunterricht und Unterricht in den Klassenzimmern nun doppelt gefordert.
Es ist 7.30 Uhr im Münchner Osten. Vor dem Gebäude der Grundschule Berg-am-Laim stehen Eltern, Schüler und Lehrer und warten auf den Einlass. Normalerweise gehen 540 Kinder...

Mo, 18 Mai 2020

"Meine Tochter ist 17 Jahre alt. Früher habe ich ihr die Welt erklärt. Seit einiger Zeit erklärt sie mir ihre Welt. Ich habe mich entschlossen, zuzuhören.

MUTTER: Na, wie war die zweite Woche Schule? 
TOCHTER: Einerseits legen viele Lehrer jetzt wieder richtig los, weil wir viel nachzuholen haben. Andererseits haben wir ständig frei, wegen der Abiturprüfungen, wegen unserer Klausuren und der vielen...

Fr, 15 Mai 2020

"Die schlechtere technische Ausstattung und die Zurückhaltung vieler Lehrer wirkt sich auf die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler aus. Zwar hat Corona in vielen Schulen die Digitalisierung stark vorangetrieben, gut läuft der digitale Unterricht aber nicht.
In der Corona-Krise konnten viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland digital nicht erreicht werden. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des »Schul-Barometers«, die am...

Fr, 15 Mai 2020

"Das Coronavirus hat auch in anderen Ländern zu einer Ausnahmesituation geführt. In Frankreich konnten Kinder und Jugendliche genau wie in Deutschland nicht zur Schule gehen. Nun kehren sie wieder zurück - nach rund zweimonatiger Pause. Zum Neustart machte ein Journalist ein paar Fotos - eines davon geht nun viral, denn es fasst die ganze Misere in einem einzigen Augenblick zusammen.

Coronavirus in Frankreich:...

Do, 14 Mai 2020

"Der gebürtige Mexikaner Damian Camargo ist Spanischlehrer an der Neuen Waldorfschule Dresden. In der Corona-Krise hat er den Unterricht für seine Schüler geplant und gleichzeitig vom Schulalltag seiner Kindern gelernt. 

Wie sieht Ihre Arbeit während der Corona-Krise aus?
Diese Zeit war am Anfang sehr schwer. Wir mussten uns daran gewöhnen, dass alles von zu Hause aus digital gelöst werden muss. Denn...

Mi, 13 Mai 2020

"Ob Verschwörungsmythos oder TV-Beitrag: Unter jedem Corona-Video auf YouTube findet sich prominent ein Verweis auf die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Hilft das wirklich gegen Falschinformationen?
»Covid-19: Aktuelle, wissenschaftliche Informationen finden Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung«: Dieser Hinweis steht seit einigen Wochen unter nahezu allen YouTube-Videos, die sich mit der Coronakrise...

Di, 12 Mai 2020

Deutlich mehr Mütter als Väter reduzieren ihre Arbeitszeit, damit ihre Kinder nicht den Anschluss verlieren. Besonders in Coronazeiten, aber nicht nur. Warum ist Schule in Deutschland bis heute Muttersache?
Wer Kinder hat, kann sich noch gut an deren Einschulung erinnern. Voller Rührung und Vorfreude blickte man auf diese kleinen Menschen mit den großen Ranzen am Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Keine Mutter hat damals geahnt, dass...

Di, 12 Mai 2020

"Mit einem Wii-Controller und einem Zeigestock wird jede Wand für 50 Euro zum interaktiven Screen. Ein Lehrer erklärt, wie das funktioniert.
Schulen sind immer knapp bei Kasse, Spielekonsolen dagegen in fast jeden Haushalt zu finden. Lehrer Wolfgang Autenrieth macht daher aus der Not eine Tugend und nutzt die Fernbedienung der Nintendo-Spielekonsole Wii für sein Schwabenboard. Zusammen mit einem umgebauten Zeigestock mit Infrarot-LED...

Mo, 11 Mai 2020

"Am Montag beginnt in Berlin der Unterricht für Erst-, Fünft- und Siebtklässler – zumindest theoretisch. Normalen Schulbetrieb gibt es zunächst aber nicht.
Der Fünftklässler aus dem Hause Heise hat ab Montag Spätschicht. »Jo, passt«, rief er erfreut, die Schule beginnt für ihn nun fünf Tage lang erst um 10.45 Uhr. Die Aufteilung der Klassen in kleine Gruppen, der »Schichtbetrieb«, gehört an vielen Berliner Grundschulen zum neuen...

Fr, 8 Mai 2020

Die Digitalkonferenz Re:publica hat infolge der Corona-Krise nur einen Tag und erstmals komplett digital stattgefunden. WDR-Netzexperten Dennis Horn weiß, wie es gelaufen ist und welche Themen diskutiert wurden. 
Zum WDR-Podcast [4:16 Minuten]

► Hintergrundinfo: Was ist die re:...