Bildungs-Nachrichten

  • Mo, 18 Mär 2019

    "Nach Meinung des Digitaldidaktikers Ulf Kerber hat der Digitalpakt das Potenzial, den Unterricht grundlegend zu verändern. Durch adaptive Lernsoftware könne mehr Freiraum für vertiefendes Lernen geschaffen werden. Schüler müssten lernen, Algorithmen besser zu verstehen, sowie kreativ und kritisch damit umzugehen. Wichtigster Baustein sei aber die Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte....

  • Fr, 15 Mär 2019

    "Tablets und Smartboards allein reichen aus Sicht von Lehrern und Schülern nicht aus, um den digitalen Wandel voranzutreiben. Die Schülerin Alessandra La Sala aus Kaiserslautern hat vier klare Forderungen, wenn es um die digitale Revolution an Schulen in Rheinland-Pfalz geht. Als erstes bräuchten alle Schulen WLAN und erst als zweites Endgeräte - ohne WLAN seien Geräte wie Tablets oder...

  • Fr, 15 Mär 2019

    "Die digitale Bildung in Deutschland wird mit darüber entscheiden, ob die Bundesrepublik auch künftig zu den führenden Industrienationen gehört. Die Bundesregierung agiert bislang zurückhaltend. Deshalb übernehmen private Anbieter verstärkt die Initiative. 
    Können Sie die...

  • Do, 14 Mär 2019

    "Junge Lehrerinnen und Lehrer sind gegenüber digitalen Medien nicht offener eingestellt als ältere. Diese Erfahrung macht unsere Kolumnisten Marina Weisband bei ihrer Arbeit. Eine Ursache dieser - für sie überraschenden Beobachtung - ist offenbar die Berichterstattung klassischer Medien über das Thema."

    ...

  • Do, 14 Mär 2019

    "In China könnten momentan Grenzen überschritten werden. Die höhere Schule Guangdong Guangya im Süden Chinas wurde mit 3.500 digitalen Armbändern ausgestattet, die die jungen Menschen überwachen sollen. Registriert werden von den Armbändern Herzfrequenz, körperliche Bewegung und Aufenthaltsort der Schüler. Was passiert, wenn Lehrer nicht mehr Leistungen bewerten, sondern sich an Statistiken...

  • Mi, 13 Mär 2019

    "Am Donnerstag, 14. März 2019, findet an der Gesamtschule Wasseramselweg ein Projekttag zur Anwendung von Coding im Unterricht statt. In Workshops der Initiative »Coding for tomorrow« in Kooperation mit dem Amt für Schulentwicklung der Stadt Köln lernen Kölner Lehrkräfte Coding, oder auch Programmieren, für ihren Unterricht zu nutzen. Sie können sich mit verschiedenen Anwendung (wie Scratch...

  • Mi, 13 Mär 2019

    "Die Mehrheit der Lehrer steht digitalen Medien aufgeschlossen gegenüber und würde diese auch gerne häufiger im Unterricht einsetzen. Allerdings fehlt es in vielen Schulen an der technischen Ausstattung. Auch wünschen sich viele Lehrer eine bessere Aus- und Weiterbildung speziell im Hinblick auf Digitalthemen. Der Digitalpakt zur Digitalisierung der Schulen, für den die Politik gerade den...

  • Mi, 13 Mär 2019

    Lehrer bemängeln die technische Ausstattung deutscher Schulen. Warum nutzen sie nicht die Geräte, die die Schüler selbst mitbringen?
    Wenn Lehrerinnen und Lehrer ihrer Schule Noten geben müssten, dann fiele das Digitalzeugnis mehr als mittelmäßig aus: Nicht genügend Geräte, keine aktuelle Software, schlechte technische Voraussetzungen insgesamt, mangelnde eigene Kompetenz. Das zeigt...

  • Di, 12 Mär 2019

    "Viele Schulen haben ihren Teil schon getan: Medienkonzepte geschrieben und eigeninitiativ Digitalisierung vorangetrieben. Nun müssen sie warten - auf das versprochene Geld aus dem Digitalpakt.
    Ohne ihr Engagement wäre die Grundschule Allendorf wohl noch lange nicht »Digitale Schule« geworden. Katharina Springob und ihre Kolleginnen haben Medienkonzepte geschrieben und Digitalprojekte...

  • Di, 12 Mär 2019

    "Digitalpakt. Das bedeutet, dass die Schulen Geld bekommen, um sich für eine digitale Zukunft auszustatten. Aber wie sieht die aus?
    Ein Klassenraum im Gymnasium Stift Keppel. Schulleiter Dr. Jochen Dietrich stellt seine Kollegen und drei Schüler als »Think Tank« in Sachen Digitalisierung vor - wir haben um diese Runde gebeten, sie nehmen sich die Zeit dafür: Dr....

  • Mo, 11 Mär 2019

    "Elektronische Kommunikationsmittel sind aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Doch wenn sich Lehrer mit Schülern oder deren Eltern austauschen wollen, wird es rechtlich kompliziert - vor allem, wenn der Nachrichtendienst Whatsapp ins Spiel kommt. In Thüringen sollen Lehrer deshalb bald Dienst-E-Mails verschicken können.
    Ein Vormittag im Büro des Thüringer Landesbeauftragten für...

  • Fr, 8 Mär 2019

    "Mit einem in Österreich einzigartigen Angebot lässt die Pädagogische Hochschule Burgenland aufhorchen. Ab Herbst wird es die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum Volksschullehrer geben. Begrüßt wird das von SP-Landesrätin Daniela Winkler, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr wichtig ist."

    ...

  • Fr, 8 Mär 2019

    Mit dem Aktionstag von Handwerk und Schulverwaltung »Ausbildungsbörse 2019« präsentiert sich das Kölner Handwerk als zukunftsträchtiger Ausbilder. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Interessierte können sich bei über 20 Innungen quer durch alle Gewerke über deren Ausbildungsangebot informieren. Die Aussteller bieten mit ihren »lebendigen Werkstätten« anschauliche Präsentationen...

  • Fr, 8 Mär 2019

    Einladungsschreiben des Erich-Gutenberg-Berufskollegs:
    Liebe am digitalen Wandel Interessierte,
    h
    iermit möchten wir unsere zweite Veranstaltung zu my eWorld 2.0 - Workshop Robotik für Dienstag, den 09. April 2019 um 13:30 Uhr im Raum d007...

  • Do, 7 Mär 2019

    "Immer wieder wird nach mehr Digitalisierung in den Schulen gerufen. Wir sind auf einem guten Weg dorthin. Nur sollten wir nicht vergessen, dass Digitalisierung kein Selbstzweck ist, sondern lediglich ein weiteres Mittel, um Lernziele besser zu erreichen. Orientieren muss sie sich am praktischen Nutzen.
    In der Volksschule verbreitet sich der Zugang zu digitalen Arbeitsmitteln zügig....

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.