Forum-Feed

Wie Schüler_innen Falschnachrichten erkennen und aufdecken können

Bild des Benutzers LieDetectors

Falschnachrichten - So werden Kinder und Jugendliche zu Lügendetektoren

Das Internet ist zunehmend geprägt von Falschnachrichten und manipulierten Inhalten. Die gemeinnützige Organisation Lie Detectors hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen dabei zu helfen, Fakten von Falschmeldungen zu unterscheiden und die Grauzonen dazwischen besser zu verstehen. Woher bekommen junge Menschen ihre Informationen? Wie lassen sich Medienkompetenz und Quellenprüfung in den Unterricht integrieren?

Mit digiLL digitalisierungsbezogene Kompetenzen kostenfrei erlangen

Bild des Benutzers Mechthild Wiesmann

Digitale Medien halten ein großes Potential zur Entwicklung und zum Einsatz neuer Lehr- und Lernprozesse bereit; eine zentrale Voraussetzung dafür ist die Kompetenz der Lehrkräfte, diese didaktisch sinnvoll einzubinden. Mit einer gemeinsamen Initiative vernetzen sich Zentren für Lehrer*innenbildung / Professional Schools of Education unterschiedlicher Universitäten im Universitätsverbund digiLL mit dem Ziel, die Digitalisierungs- sowie mediendidaktischen und pädagogischen Kompetenzen der Lehrkräfte zu stärken.

vom Bluetooth-Sensor bis zu AR-App - digitale Möglichkeiten im naturwissenschaftlichen Unterricht

Bild des Benutzers HerrFunk

Hi,

ich arbeite seit 3 Jahren mit iPad, bluetooth-Sensoren und verschiedenen apps und AR-apps in den Naturwissenschaften und möchte mit Euch Ideen und Erfahrungen austauschen. 

 

Für DED-Neulinge

Bild des Benutzers EDU-Team Köln
Foren: 

Unser DED ist als Barcamp organisiert. Neben »gesetzten Sessions« mit Themen und ReferentInnen, die schon feststehen, gibt es auch die »Barcamp-Sessions«. Hierzu melden Teilnehmer/Innen am Veranstaltungstag eine eigene Session. Dabei kann es sich um ein Beitrag oder um eine Frage handeln. 

Wer sind unsere DED-Moderatoren?

Bild des Benutzers EDU-Team Köln


Wibke Ladwig und Philipp Wartenberg - im Video-Interview mit Kordula Attermeyer und André Spang vom Referat Digitale Gesellschaft, Medienkompetenz NRW der Staatskanzlei NRW.
Dauer: [5.06 Minuten]


 

Moderation des Digital Education Days (DED) der Stadt Köln:

Einsatz von „mobileVR“ im Chemie-Unterricht | Lernen mit der App CyberClassroom_to go

Bild des Benutzers JoeZi

Der Einsatz von Augmented (AR) oder Virtual Reality (VR) im Schulunterricht bietet - an der richtigen Stelle eingesetzt - einen hohen Mehrwert für Lernende und Lehrende. Die digitalen Bildungsexperten von imsimity haben deshalb die „CyberClassroom_to goApp für den Chemie-Unterricht entwickelt. Sie ist eine Art digitaler Experimentierkasten und soll einen einfachen und effizienten Zugang zur digitalen Wissensvermittlung ermöglichen. 

Session-Wunsch für #DED19: Snapchat für Lehrer/Innen

Bild des Benutzers EDU-Team Köln

Snapchat gibt es erst seit Mitte 2011. Trotzdem wird prophezeit, dass Snapchat dazu in der Lage sein kann, Facebook bei jungem Publikum den Rang abzulaufen.

Auch dieses Jahr wurde wieder der Wunsch an das EDU-Team Köln herangetragen, dieses Tool innerhalb einer Barcamp-Session vorzustellen. Wer hat Erfahrung mit Snapchat und möchte innerhalb einer Live-Demo mit Lehrerinnen und Lehrer darüber diskutieren?

Seiten