NRW

ChatGPT – Das neue Sprachmodell revolutioniert die Gesellschaft

Das Sprachmodell ChatGPT von Open AI bedeutet nicht nur einen Meilenstein in der Forschung zur Künstlichen Intelligenz (KI), sondern eine Zäsur für Wissenschaft, Bildung und Kultur. Es wird auch unseren Alltag massiv verändern. Eine innovative Geschäftsidee, eine Hausarbeit, ein wissenschaftlicher Essay? Kein Problem! Das neuronale Netz generiert aus Billionen von Daten eigene Texte und kann sich sogar selbst bewerten.

Künstliche Intelligenz im Klassenzimmer – Chancen und Risiken von ChatGPT – Interview mit Lehrer und Medienberater Claus Zirwes

Das Thema »digitales Lernen« stand im Fokus der Kölner Veranstaltung »Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort«. Die Veranstaltung am 13. März in der Anna-Freud-Schule in Müngersdorf richtete sich an Lehrkräfte. In Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden ging es beispielsweise um das Erstellen von Erklärvideos, Cybergrooming, Safer Sexting, das Erkennen von Fake-News sowie die Informations- und die Recherchekompetenz von Schüler*innen.

Umgang mit Antisemitismus in der Grundschule

In dem interaktiv gestalteten Vortrag, in dem auch das gemeinsame Ausprobieren und Reflektieren von Methoden der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit nicht zu kurz kommen wird, stellen Robert Zenker und David Gilles (Mitarbeiter des Anne Frank Zentrums) eine Handreichung zum Umgang mit Antisemitismus in der Grundschule vor, die das Anne Frank Zentrum im Jahr 2022 gemeinsam mit der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie veröffentlich hat.

"DIGIYOU": Gewinnerteams kommen aus Aachen, Emsdetten und Moers

Gestern hat eine unabhängige Jury die drei besten Projekte des Schülerwettbewerbs »DIGIYOU« in der NRW.BANK ausgezeichnet. Zehn Schülergruppen aus Nordrhein-Westfalen hatten sich bei dem landesweiten Wettbewerb für das Finale qualifiziert. Sie hatten Ideen entwickelt, mit denen sie den digitalen Wandel gestalten möchten. Die Gewinnerteams kommen aus Aachen, Emsdetten und Moers.

"Nimm deine Zukunft in die Hand" – Großes Angebot für Schüler*innen und Familien bei den Kölner Berufswochen

Die berufliche Orientierung bei Schüler*innen fördern, die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Köln unterstützen und gemeinsam dem Fachkräftemangel begegnen – dafür haben sich zum zweiten Mal alle beteiligten Akteur*innen in Köln zusammengeschlossen und die Aktionswochen von Mittwoch, 1. März 2023, bis Freitag, 31. März 2023, auf die Beine gestellt. Unter dem Motto »Nimm deine Zukunft in die Hand« werden Jugendliche aufgerufen, sich zu informieren und beraten zu lassen.

Arbeit mit KI Fluch oder Segen? ChatGPT an Schulen in NRW ausdrücklich erwünscht

Künstliche Intelligenz und Programme wie ChatGPT eröffnen große Möglichkeiten, bergen aber auch Gefahren. Das Schulministerium in Nordrhein-Westfalen bewertet die Technologie insgesamt positiv und erklärt, wie Schülerinnen und Schüler etwa ChatGPT nutzen dürfen - und was als Schummeln gilt.

Digitales Köln: 4.000 interaktive digitale Tafeln für Schulen

Die Stadt Köln hat für ihre Schulen einen Rahmenvertrag zur Beschaffung von weiteren 4.000 interaktiven digitalen Tafeln (»Panels«) mit vier Lieferanten abgeschlossen. Mit der Aufteilung auf vier Vertragspartner fördert die Stadt Köln mit den Mitteln des »Digitalpakts Schule« von Bund und Ländern den Mittelstand in einer Höhe von rund 19 Millionen Euro.

Seiten