Grundschule

Digitale Bildung: "Wenn Konzepte fehlen, bleibt es bei der Pseudodigitalisierung"

"Florian Nuxoll ist Lehrer (an einem Schulverbund aus einem Gymnasium und einer Gemeinschaftsschule). Und er ist Experte für Digitale Bildung. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen aus der Grundschule hat er jetzt ein Medienbildungskonzept für die Primarstufe entwickelt. Im Interview spricht Nuxoll über Herausforderungen und Chancen digitaler Bildung. Das Interview erschien zunächst in der Ausgabe »Keine Angst vor Tablet und Co« der Zeitschrift »Grundschule«".

Renovierung - Touch Panels statt Kreide-Tafeln

"»Wenn ich so durch das Schulgebäude gehe, schüttele ich manchmal noch den Kopf. Ich kann es kaum glauben, dass ich plötzlich in einer der modernsten Grundschulen der Stadt stehe«, sagt Annette Friedrich, die Rektorin der katholischen Grundschule Forststraße. »Seit ich hier unterrichte, ist über die dringend notwendige Sanierung der Schule schon diskutiert worden.

Gemeinsames Medienkonzept der drei Grundschulen: "Whiteboard" statt Kreidetafel

"Quietschende Kreide und schmierige Schwämme könnten an den Ochtruper Grundschulen bald ganz der Vergangenheit angehören. Denn statt auf die klassische grüne Tafel setzen die Kollegien dort mittlerweile auf die digitale Variante. Der Ausschuss für Bildung und Sport informierte sich jetzt über das gemeinsame Medienkonzept der drei Schulen."

Sollen Kinder Programmieren in der Grundschule lernen? Informatikerin: Ja, aber…

"Der Umgang mit digitalen Medien und Geräten gilt mittlerweile als vierte Kulturtechnik. Doch die Gesellschaft der Zukunft braucht nach Meinung von Experten noch mehr.  In der Schule nur Anwendungskompetenzen zu vermitteln greife zu kurz. In Umfragen sprechen sich auch Eltern und Schüler mehrheitlich für Programmieren als Pflichtfach aus. Die Bamberger Elementarforscherin Ute Schmid verfolgt einen anderen Ansatz."

1 Million französischer Schüler erhalten Zugriff auf Groupe Média TFO-Lehrinhalte

"Ein führender Anbieter digitaler Lehrinhalte, Groupe Média TFO, unterzeichnete einen strategischen Vertrag mit dem in Paris ansässigen Unternehmen Beneylu, um den französischsprachigen Unterricht in Ontario in den Mittelpunkt zu rücken. Das Unternehmen betreibt die Schulplattform Beneylu Spot.

Seiten