Digitale Medien

Schule digital: Panisches Wegsehen hilft nicht

"Junge Lehrerinnen und Lehrer sind gegenüber digitalen Medien nicht offener eingestellt als ältere. Diese Erfahrung macht unsere Kolumnisten Marina Weisband bei ihrer Arbeit. Eine Ursache dieser - für sie überraschenden Beobachtung - ist offenbar die Berichterstattung klassischer Medien über das Thema."

Smartphones raus, Klassenarbeit

Lehrer bemängeln die technische Ausstattung deutscher Schulen. Warum nutzen sie nicht die Geräte, die die Schüler selbst mitbringen?

Lehrer fühlen sich mit digitalen Medien im Stich gelassen

"Bremsen die Lehrer den digitalen Wandel im Klassenzimmer aus? Nein, sagen viele: Wir würden ja gern anders unterrichten - wenn wir nur könnten.

Wie Lehrer die Digital-Fortbildung selbst in die Hand nehmen

"Bayerns Haltung beim Streit um den Digitalpakt ist klar: keine Einmischung aus Berlin. Am kommenden Mittwoch tagt der Vermittlungsausschuss in Berlin, ein erster Kompromiss zwischen Bund und Ländern zeichnet sich ab. Auf eine Einigung hofft man auch im Kultusministerium. Das Geld aus dem Fünf-Milliarden-Euro-Budget wäre willkommen.

Digitale Medienkompetenz. Tablets in die Kitas?

"Pädagogik ist keine Technologie, bei der man mit Bestimmtheit Effekte von Maßnahmen vorhersagen kann, sondern hat mit der Förderung der Entwicklung und Bildung von Kindern als Personen zu tun.

Warum Handys auf dem Hardtberg zum Unterricht gehören

"Die erste Smartphone-Klasse am Hardtberg-Gymnasium arbeitet mit digitaler Technologie. Laut einer Studie besitzen 97 Prozent aller Jugendlichen heutzutage ein internettaugliches Handy. Lehrer Philip Bracher sieht darin ein großes Potenzial.

"So doof sind die allermeisten Lehrkräfte nicht"

"Bund und Länder sind sich ja einig, eigentlich: Der Digitalpakt Schule, in dem der Bund den Ländern und Kommunen über einen Zeitraum von fünf Jahren gut fünf Milliarden Euro zur Verfügung stellt, um Tablets et cetera zu kaufen, ist eine tolle Sache. Wie und wann er kommt, ist trotzdem unklar. Der Bundesrat will in seiner Sitzung am 14.

Digitale Bildung an Hochschulen in Bayern mangelhaft

"Wenig qualifizierte Lehrkräfte, kaum Gelegenheiten für Studenten, im Unterricht aktiv mit digitalen Medien zu arbeiten: Eine neue Studie legt offen, wo es an den Hochschulen in Bayern bei der digitalen Bildung noch Nachholbedarf gibt.

Eltern fragen, Lehrer antworten - in einem Flyer

"Ein besonderes Gemeinschaftsprojekt zum Thema »digitale Schule« haben Lehrkräfte des »Arbeitskreises Übertritt« der Schulen in und um Bad Brückenau in Angriff genommen. Ein Informationsflyer »Digitale Medien«: »Weniger und später ist mehr!« wurde dazu gestaltet, an dem auch verschiedene Schüler fleißig mitgewirkt haben. Der Landkreis hat die Initiative mit dem Druck des Flyers unterstützt."

Rezepte aufs Ohr: Digitale Medien in der Lernküche

"Kochen 2.0: In diesem Unterrichtsprojekt produzieren Schülerinnen und Schüler Audiorezepte zum Mitkochen als MP3-Dateien.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.