Bundesweit

Lehrer sehen deutsche Schulen digital abgehängt

"Die Mehrheit der Lehrer steht digitalen Medien aufgeschlossen gegenüber und würde diese auch gerne häufiger im Unterricht einsetzen. Allerdings fehlt es in vielen Schulen an der technischen Ausstattung. Auch wünschen sich viele Lehrer eine bessere Aus- und Weiterbildung speziell im Hinblick auf Digitalthemen.

Die digitale Schule

"Viel Gezerre gab es seit Dezember um den Digitalpakt für die Schulen. Vergangene Woche haben sich Bund und Länder dann geeinigt auf die Grundgesetzänderung, um mit fünf Milliarden Euro die Schulen in Deutschland digital auszurüsten. Was aber passiert jetzt? Ein Kommentar von Armin Himmelrath."

Digitale Bildung: "Wenn Konzepte fehlen, bleibt es bei der Pseudodigitalisierung"

"Florian Nuxoll ist Lehrer (an einem Schulverbund aus einem Gymnasium und einer Gemeinschaftsschule). Und er ist Experte für Digitale Bildung. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen aus der Grundschule hat er jetzt ein Medienbildungskonzept für die Primarstufe entwickelt. Im Interview spricht Nuxoll über Herausforderungen und Chancen digitaler Bildung. Das Interview erschien zunächst in der Ausgabe »Keine Angst vor Tablet und Co« der Zeitschrift »Grundschule«".

Seiten