Österreich

Informatik muss Pflichtgegenstand in Schulen werden

"Damit IT-Wissen und IT-Können Wirklichkeit werden, brauchen wir einen fixen Unterricht und gut ausgebildete Lehrer.

Hausübungen per Handy - willkommen in der Gegenwart

"Wie zukunftsfit sind Schärdings Schulen? Die BezirksRundschau hat nachgefragt - das Ergebnis überrascht. 

Netzwerk hilft Schulen beim digitalen Lernen und Lehren

"Die Initiative eEducation Austria unterstützt Schulen in Österreich, digitale Medien didaktisch sinnvoll im Schulunterricht einzusetzen, um die digitalen und informatischen Kompetenzen aller SchülerInnen zu steigern. In Niederösterreich werden Schulen von den zwei Bundeslandkoordinatorinnen und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich unterstützt.

Digitale Dolmetscher: Ende der Fremdsprache?

"Computer und Smartphone werden immer mehr zum Dolmetscher. Beim Übersetzen von Texten können sie helfen. In Bozen diskutierten Fachleute darüber, ob das Erlernen von Fremdsprachen noch nötig ist. 

Sicherheit im Netz - "Medienkompetenz braucht an Schulen mehr Raum"

"Der Polizist und Diplomsozialpädagoge Alexander Geyrhofer ermittelt seit fast 20 Jahren im Internet, sieben Jahre davon für das Landeskriminalamt Oberösterreich. In seinem neuen Buch widmet er sich dem Thema Sicherheit im Netz für Kinder und Jugendliche. Im APA-Interview sprach er über Gefahren wie Cyberbullying oder Sextortion und warum Medienkompetenz in Schulen stärker thematisiert werden soll.

Neuer Studiengang: Lehrer-Ausbildung neben Job möglich

"Mit einem in Österreich einzigartigen Angebot lässt die Pädagogische Hochschule Burgenland aufhorchen. Ab Herbst wird es die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum Volksschullehrer geben. Begrüßt wird das von SP-Landesrätin Daniela Winkler, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr wichtig ist."

Roboter in der Volksschule: Pläne für die digitale Schule der Zukunft

"Im Frühjahr will das Bildungsministerium einen "»Masterplan« für den Einsatz digitaler Medien an Schulen vorlegen: Programmieren und kalkulieren – wenn die Lehrer das wollen.

Digitale Grundbildung: Trumps Tweets im Unterricht

"Politiker, die Nachrichten über Twitter verbreiten, Gruppen, die im Netz bewusst Falschnachrichten streuen, Nacktfotos, die über Chat-Dienste wie WhatsApp im Internet landen: Die digitale Welt ist eine zu wichtige geworden, um in der Schule nicht thematisiert zu werden.

Österreich - das ist neu im kommenden Schuljahr: u.a. digitale Grundbildung

"Das am kommenden Montag startende neue Schuljahr 2018/19 bringt unter anderem den Start der Deutschförderklassen für Kinder, die dem Regelunterricht nicht ausreichend folgen können. Außerdem soll durch eine gesetzliche Neuregelung das Schulschwänzen eingedämmt werden. Darüber hinaus treten zahlreiche Bestimmungen zum Ausbau der Schulautonomie in Kraft."

Die digitale Spaltung - ein Problem?

"Studierende der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ergründeten die Unterschiede zwischen den Generationen der Digital Natives und der Digital Immigrants.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.