Pressemitteilung

MINT-EC launcht digitale Netzwerkkarte für Schulen

Um Schulen ihren Weg in die digitale Transformation zu erleichtern, veröffentlicht MINT-EC eine neue digitale Netzwerkkarte, die im Rahmen des Projekts HPI Schul-Cloud entwickelt wurde. Die beteiligten Schulen können sich darin eine Art Kompetenzprofil anlegen, sich entsprechend ihrer Bedürfnisse untereinander vernetzen, austauschen und Wissen teilen.

Annette Berger soll neue Leiterin des Amtes für Informationsverarbeitung werden

Die Diplom-Volkswirtin Annette Berger soll neue Leiterin des Amtes für Informationsverarbeitung im neu gebildeten Dezernat IX Stadtentwicklung, Wirtschaft, Digitalisierung und Regionales in Köln werden. Die Oberbürgermeisterin plant, eine entsprechende Vorlage in den Hauptausschuss am 21. März 2022 einzubringen.

Digitalisierung begreifbar machen - expedition d

"Roboter im Operationssaal, Kryptowährungen in der Blockchain und selbstfahrende Autos auf den Straßen – die Digitalisierung ändert unsere Berufs- und Lebenswelten rasant. Welche Chancen die digitale Transformation bietet und welche Herausforderungen sie mit sich bringt, zeigt die Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung und ihrer Kooperationspartner SÜDWESTMETALL und der Bundesagentur für Arbeit mit Hilfe der »expedition d«.

Sicher im Netz: Polizei lobt Schülerwettbewerb "Macht euch schlau!" aus

"Kinder und Jugendliche sind heutzutage unheimlich geschickt im Umgang mit dem Smartphone, Tablet oder Computer. Nicht selten helfen sie ihren Eltern bei der Einrichtung des neuen Smartphones, kennen die aktuellsten App-Trends und sind immer gut vernetzt. Die Digital-Natives kennen sich aus - und das oftmals schon im Grundschulalter!

"Menschen, Bilder, Orte – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Vom 11. Februar bis zum 27. März 2022 zeigt das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln die Wanderausstellung »Menschen, Bilder, Orte – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«. Die Ausstellung mit vier multimedialen Kuben wurde vom MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln im Rahmen des Festjahres zu 1700 Jahren jüdisches Leben in Deutschland (#2021JLID) konzipiert und war bereits im vergangenen Jahr in Essen, Münster, Köln (LVR-Landeshaus), Wesel und Dortmund zu sehen.

Kommunales Medienzentrum für Kölner Schulen: Einrichtung für Beratung, Schulung und Know-How

"Die Stadt Köln soll ein kommunales Medienzentrum bekommen. Die Einrichtung soll künftig zahlreiche Aufgaben zur Digitalisierung der Kölner Schulen bündeln und umsetzen. In seiner kommenden Sitzung am Donnerstag, 3. Februar 2022, wird der Rat der Stadt Köln die entsprechende Beschlussvorlage abstimmen. 

Mit MINT gegen Klimafolgen

Nach der CO2-Ampel im Klassenzimmer jetzt Starkregenereignisse in der Region: Schülerinnen und Schüler im Landkreis St. Wendel nutzen digitale Selbstbauinnovation der Hochschule Trier und beteiligen sich so an der Bewältigung der Klimakrise. Forscher am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier und ein Maker aus Stuttgart entwickeln ein quelloffenes System zur Messung von Pegelständen an Gewässern. Und das Beste: Alles im Rahmen der IoT2-Werkstatt auch zum Selbstbau geeignet.

3D-Rundgänge durch generalsanierte Zentralbibliothek

"Die 1979 eröffnete Zentralbibliothek soll ab der zweiten Jahreshälfte generalsaniert werden. Die bereits abgeschlossene innenräumliche Planung ist eng mit dem Konzept zur strategischen Ausrichtung der Bibliothek verknüpft.
Im Zentrum der Planungen stehen die Vielfalt der Bibliotheks-Nutzer*innen sowie veränderte Arbeitsweisen und Bedürfnisse an den „Dritten Ort“ Bibliothek, der zugleich Begegnungs-, Arbeits- und Experimentierraum ist.

Seiten