Pressemitteilung

Die Landesregierung zeichnet zwölf neue Europaschulen in Nordrhein-Westfalen aus

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales und das Ministerium für Schule und Bildung teilen mit: Zwölf neue Schulen haben das Zertifikat »Europaschule in Nordrhein-Westfalen« erhalten. Damit steigt die Zahl der Europaschulen in Nordrhein-Westfalen auf 237 – so viele wie in keinem anderen Bundesland.

Digitale Bilderbücher – besseres Leseerlebnis?

"Bilderbuchapps regen Kinder verstärkt zum Mitmachen an und intensivieren so das Leseerlebnis. Das zeigt eine Studie von Pädagoginnen und Pädagogen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Sie haben sogenannte Lesegespräche in Grundschulklassen untersucht, wobei sie den Einsatz von gedruckten Bilderbüchern und den entsprechenden Apps verglichen haben. Die Ergebnisse stellen sie nun in einem Buch vor.

Erste Ergebnisse der Schulleiter*innen-Befragung von September und Oktober 2020 für Deutschland

Die trinationale Studie »S-CLEVER. Schulentwicklung vor neuen Herausforderungen« wird von einem wissenschaftlichen Konsortium durchgeführt. Untersucht werden längerfristige und nachhaltige Entwicklungen sowie die Herausforderungen, denen sich die Schulen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie stellen mussten. Der Fokus liegt auf den unterschiedlichen Erfahrungen der Schulleiter*innen, auf deren Wahrnehmung der Herausforderungen und ihren Handlungsstrategien... 

Erinnern - eine Brücke in die Zukunft - Digitale Beiträge zum Schülergedenktag in Köln

Der diesjährige Jugend- und Schülergedenktag findet erstmalig digital statt. Aufgrund der Pandemie können weder Bühnenprogramm noch Ausstellung wie gewohnt stattfinden. Schülerinnen und Schüler haben stattdessen in Gruppen- und Einzelarbeit im Unterricht, aber auch in ihrer Freizeit vielfältige Beiträge erstellt, die digital auf der Internetseite des NS-Dokumentationszentrums präsentiert werden.

Neues VHS-Semester startet digital - Onlineangebote werden weiter ausgebaut

Auch das neue Semester der Volkshochschule Köln kann am 25. Januar 2021 nicht wie gewohnt starten. Erneut wurde gemäß Coronaschutzverordnung von Präsenz- auf Onlineunterricht umgestellt. 400 Kurse, Einzelveranstaltungen und Workshops aus allen Bereichen sind bereits online über vhs.koeln buchbar – Tendenz steigend. Diese Angebote sind nach Themen sortiert auf der Homepage eingestellt. Das Jahresthema »Wissenschaf(f)t« findet sich auch im 2. Semester wieder.

Professionelle Unterstützung für Familien im "Homeschooling" - Schulpsychologischer Dienst berät auch zu Sorgen in Folge der Corona-Pandemie

Familien stehen wegen des Lockdowns und der gerade erneut verlängerten Schließung der Schulen vor einer langfristigen Belastungsprobe. Durch das Distanzlernen sind viele Eltern gezwungen, ihre Kinder zu betreuen und beim Lernen zu unterstützen, während sie gleichzeitig auch selbst arbeiten müssen. Diese Situation stellt alle vor große Herausforderungen.

Bibliothek to go - Stadtbibliothek Köln bietet Service für kontaktlose Mediennutzung an

Mit dem Ende der Weihnachtsferien werden wieder verstärkt Lektüre und Literatur für Schule, Prüfungen oder Weiterbildung gebraucht – die Stadtbibliothek Köln bietet hierfür einen Service an. Das Land Nordrhein-Westfalen hat in seiner aktuellen Coronaschutzverordnung vorgesorgt und ermöglicht Bibliotheken, einen Bestell- und Abholservice von Medien anzubieten.

Stark in der Krise: Breite Initiative für MINT-Bildung in Lateinamerika

Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler in Lateinamerika entwickelt die Siemens Stiftung mit regionalen Partnerinnen und Partnern von Januar 2021 bis Dezember 2021 digitale und analoge Bildungsinhalte zu den MINT-Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Gesundheit und Digitalisierung. Siemens AG, Siemens Caring Hands e. V. und Auswärtiges Amt unterstützen diese Initiative.

Seiten