Gymnasium Stift Keppel testet, wie digitale Schule aussieht

"Digitalpakt. Das bedeutet, dass die Schulen Geld bekommen, um sich für eine digitale Zukunft auszustatten. Aber wie sieht die aus?
Ein Klassenraum im Gymnasium Stift Keppel. Schulleiter Dr. Jochen Dietrich stellt seine Kollegen und drei Schüler als »Think Tank« in Sachen Digitalisierung vor - wir haben um diese Runde gebeten, sie nehmen sich die Zeit dafür: Dr. Elmar Winkelund Nils Weßel haben Beispiele aus Mathe und Physik, Informatiklehrer Andre Asschoff unterstützt als IT- und Medienberater im Auftrag der Bezirksregierung auch andere Schulen. Aus dem SV-Team sind Fabian Menn und Tim Müller aus der Q 1 dabei, Marvin Pilz aus der EF ist Medienscout. Elmar Winkel schaltet den Apple-TV-Bildschirm an, der über der Tafel hängt. »Das hätte ich auch von hier machen können«, sagt Marvin Pilz. Und legt das Smartphone wieder ab."

Zum Artikel der Westfalenpost.de.

Zum Internetaufritt des Gymnasiums Stift Keppel.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.