Förderung des digitalen Engagements in Köln

Mit der voranschreitenden Digitalisierung besteht ein größer werdender Bedarf an Schulungen, Wissenstransfers und Veranstaltungen zum Ausprobieren oder Entwickeln von neuen digitalen Angeboten. Die Stadt Köln unterstützt in unterschiedlichen Altersklassen und Konstellationen Projekte - von der Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen über die Integration von Migrantinnen und Migranten bis hin zur Unterstützung von Seniorinnen und Senioren, die bisher wenig Kontakt zur digitalen Welt hatten. So kann die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft mehr Menschen ermöglicht werden.

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr stellt die Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Köln 2020 zur Förderung des digitalen Engagements eine aufgestockte Zuschusshöhe von insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung. Projekte können mit bis zu 1.000 Euro gefördert werden.

Einen Antrag können gemeinnützig ehrenamtlich Tätige und Initiativen, Einzelpersonen, Vereine und Unternehmen stellen. Die Förderung richtet sich auch an Start-Ups, Communities und an alle, die sich für das Gemeinwohl engagieren. Parteien oder parteiähnliche Vereinigungen sind von der Förderung ausgeschlossen.

Darüber hinaus gelten folgende Kriterien für Projekte und Anträge:

  • Das Projekt muss in Köln stattfinden.
  • Das Projekt ist nicht gewinnbringend, kommerziell oder parteipolitisch ausgerichtet.
  • Das Projekt ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung und den Werten des Grundgesetzes vereinbar.
  • Das Vorhaben stärkt die digitale Kompetenz der Stadtgesellschaft, aber vor allem die digitale Kompetenz von Kindern, Jugendlichen sowie Seniorinnen und Senioren.
  • Das Vorhaben kann in eine bestehende und bewährte Veranstaltungsreihe integriert werden. Es handelt sich um ein Angebot, mit dem die digitalen Möglichkeiten zur politischen Bildung oder Steigerung des Interesses an Politik oder gesellschaftlichem Engagement stärker genutzt werden können.
  • Das Projekt stärkt das freiwillige generationenübergreifende Engagement zur Förderung der Medienkompetenz im Bereich des Internets und anderer neuer Medien.

Anträge auf Fördermittel können dieses Jahr einmalig zum Stichtag 15. März 2020 gestellt werden.
Alle Informationen sowie die Antragsformulare stehen im Internet zur Verfügung unter: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/internetstadt-koeln/foerderung-des-digitalen-engagements