SZ.de

Corona-Krise: Fake News über Whatsapp

"Am Samstagmittag musste die Supermarktkette Aldi Süd reagieren, mit einer Facebook-Botschaft an die Kunden. Alle Filialen blieben »selbstverständlich für euch weiterhin geöffnet, um euch Produkte des täglichen Bedarfs anbieten zu können«, heißt es darin. Zuvor war eine Sprachnachricht auf Whatsapp kursiert, in der eine angebliche Mitarbeiterin zu Hamsterkäufen aufruft. Alle Märkte würden schließen, behauptet die Stimme: »Manuela, es ist jetzt wirklich ernst«.

Seiten