Wolken am Horizont

"Eine bundesweite »Schul-Cloud« soll den Unterricht modernisieren und Lehrer entlasten. Oft reicht die technische Ausstattung der Schulen jedoch nicht aus. Und einige Bundesländer wollen nicht mitziehen - sie treiben eigene Projekte voran.
Seit einem Jahr ist das rheinland-pfälzische Gymnasium eine der bundesweit 26 Pilotschulen, die diese »Datenwolke« einsetzen: Lehrer wie Schüler können sich dort einloggen, Übungen machen, gleichzeitig an einem Text arbeiten, Videos anschauen, Dateien ablegen, miteinander und sogar mit anderen Schulen kommunizieren. Vom Klassenraum, aber auch von zu Hause aus. Das soll den Unterricht digitaler machen und Lehrer entlasten: Das Hasso-Plattner-Institut (HPI), eine privatfinanzierte Fakultät der Universität Potsdam, hat die Schul-Cloud entwickelt, kümmert sich um die Software und erweitert die Angebote in Zusammenarbeit mit den Nutzern. Lehrer müssen sich nicht mehr so häufig mit Software-Lizenzen und der Wartung der Schulrechner herumschlagen. Denn die Daten werden in der Cloud hinterlegt und nicht auf einem Schulrechner."

Zum Artikel der Süddeutschen Zeitung.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.