Rheinland-Pfalz

Einmal um die Welt im Klassenzimmer: Tablet-gestützter Unterricht mit World2Go

"Aufgrund der großen Nachfrage stellt die Geographiedidaktik der TU Kaiserslautern im Juni erneut die digitalen Unterrichtskonzepte vor, die im Projekt »World2Go« entstanden sind. Der Online-Workshop startet am 18. Juni 2021 von 14 bis 18 Uhr; Teil zwei folgt am 23. Juni 2021 von 14 bis 15 Uhr.

Einmal um die Welt im Klassenzimmer: Am 11. März tablet-gestützten Unterricht mit World2Go kennenlernen

Digitale Unterrichtskonzepte – welche bereits vorhandenen und erprobten Lösungen können Lehrkräfte nutzen? Welchen Mehrwert haben digitale Technologien für Lehrende und Schüler? Antworten auf diese Fragen präsentiert die TU Kaiserslautern (TUK) im Rahmen eines zweitägigen Workshops am 11. März 2021 von 14 bis 16 Uhr und am 18. März von 14 bis 15 Uhr.

Digitale Bildung in Rheinland-Pfalz: Land nimmt digitale Bildungsplattformen in die Hand

Rheinland-Pfalz treibt im neuen Schuljahr die Entwicklung eigener Digitalplattformen für den Unterricht voran. Das Bildungsministerium in Mainz teilte in der Antwort auf eine Landtagsanfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Köbler mit, bis zum kommenden Jahr werde der »Schulcampus RLP« für alle Schulen als »digitale Arbeitsumgebung für Lehrende sowie Schülerinnen und Schüler« bereitgestellt.

Homeschooling: Digitale Schule in Sprendlingen - So lernen Schüler in Corona-Zeiten von zuhause

"Schule zu, hurra Ferien? Im digitalen Zeitalter geht das Lernen weiter, auch wenn Schultore wegen Corona verschlossen sind. Als »Digitale Schule« ist die IGS Gerhard Ertl gut gerüstet - eine Herausforderung ist es dennoch.
Rund 750 Schüler und ihre 70 Lehrer der IGS in Sprendlingen haben jeder ein iPad. Sie alle sind es gewohnt, über Office 365 digital zu arbeiten, in Lerngruppen, per Chat oder Videochat.

Eine für alles: Schul-App Sdui überzeugt als sichere WhatsApp-Alternative

"Insbesondere seit die Nutzung von WhatsApp im Schulbetrieb zur rechtlichen Grauzone geworden ist, kommen spezielle Schul-Apps für die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und Eltern an Schulen zum Einsatz. Das Problem dabei: Sie sind häufig zu rudimentär und genügen den Ansprüchen von Datenschutz und Co. nicht - oder sie sind zu umfangreich und kommen gar nicht voll zum Einsatz. Was als Hilfe gedacht ist, wird schnell zum Ballast.

Schneller Blick in Stundenplan-App

"Stundenausfall? Lehrer erkrankt? Vertretung vorhanden? Änderung bei der Raumplanung? Wie sage ich’s dem Kinde, respektive den Schülern möglichst schonend - und am besten umgehend? Am besten natürlich per Smartphone, sowas haben sie alle. Am besten per WhatsApp? Das haben zwar auch alle, aber da gibt es datenrechtliche Probleme. Und darüber hinaus es geht noch einfacher und besser: per Untis Mobile.

"MINT-freundliche Schulen" und "Digitale Schulen" in Rheinland-Pfalz

47 Schulen aus Rheinland-Pfalz sind als »MINT-freundliche Schule« ausgezeichnet worden. Davon erhielten sieben Schulen das erste Mal die Auszeichnung, und weitere 40 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet »MINT-freundliche Schule« geehrt.

Ein Dorf wird digital

"Betzdorf-Gebhardshain geht es wie vielen anderen ländlichen Regionen. Die Bevölkerung altert, viele junge Leute ziehen in die Städte. Aber die Gemeinde steuert gegen - mithilfe der Digitalisierung. Ein Ortsbesuch in Rheinland-Pfalz. Auf der Fensterbank läuft sich der 3D-Drucker warm. Eine Riege kleiner orangener Roboter-Schlüsselanhänger steht daneben, vor Kurzem erst ausgedruckt.

Seiten