Neuer Beigeordneter für Bildung, Jugend und Sport

"Der Rat der Stadt Köln hat in seiner heutigen Sitzung am 4. April 2019 Robert Voigtsberger einstimmig zum neuen Beigeordneten für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln gewählt. Der 37-Jährige wird Nachfolger von Dr. Agnes Klein, die in den Ruhestand geht.
»Ich finde es gut, dass der Rat heute zu einer einstimmigen Entscheidung gekommen ist. Ich freue mich auf die kommende Zusammenarbeit mit Herrn Voigtsberger im Verwaltungsvorstand und die gemeinsame Lösung der vielen Herausforderungen dieses Dezernates«, so Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Robert Voigtsberger ist seit 2015 Erster Beigeordneter der Stadt Stolberg und Dezernent für Jugend, Kultur, Schule, Soziales, Sport und Tourismus. Seit Beginn des Jahres nimmt er zusätzlich die Verwaltungsaufgaben des Bürgermeisters der Stadt Stolberg wahr. In Stolberg engagiert sich Robert Voigtsberger unter anderem für die strategische Neuausrichtung der Stolberger Schul- und Sportlandschaft. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Initiierung und Umsetzung des »Integrierten städtebaulichen und sozialen Handlungskonzeptes« sowie die Weiterentwicklung der städtischen Verwaltung mit rund 900 Beschäftigten.

Der gebürtige Aachener schloss sein Hochschulstudium der Sportwissenschaften - Schwerpunkt Ökonomie und Management - an der Deutschen Sporthochschule Köln erfolgreich ab. Anschließend engagierte er sich beruflich im Deutschen Behindertensportverband, wo er Schritt für Schritt Projektleitungs- und Führungsaufgaben übernahm. Sein besonderes Augenmerk galt dabei Inklusionsprojekten im schulischen und sportlichen Kontext. Robert Voigtsberger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur Pressemitteilung der Stadt Köln.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.