Smartphones

Digitalisierung in Guatemala: Alte Probleme und neue Lösungen

"Kann die Digitalisierung den Fortschritt in Entwicklungsländern wie Guatemala beschleunigen? Die bisherigen Erfahrungen in Guatemala lassen hoffen. Durch Ideen wie neu entwickelte Apps im Bereich Migration und die zunehmende Digitalisierung in der Schule könnte Guatemala aufschließen. Doch das Land steht immer noch vor großen gesellschaftlichen und politischen Herausforderung wie Korruption, Armut und Kriminalität.

Wider die Müdigkeit

"Düsseldorf. Über Studien zum schlechten Schulwesen empört sich in Deutschland kaum einer mehr. Zu Unrecht: Die Länder müssen besser zusammenarbeiten und wieder mehr Geld in Bildung investieren. Gastbeitrag von Ex-NRW-Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart."

"Ich setze Elektronik immer seltener ein!"

"Verlieren Schulen den digitalen Anschluss? Bundesbildungsministerin Johanna Wanka will jedes Jahr eine Milliarde Euro in die Computerausstattung aller Schulen in Deutschland stecken. Aber ziehen auch die Lehrer mit? Laut einer aktuellen Studie gibt es in vielen Schulen eine brauchbare Computerausstattung, aber die Lehrer nutzen sie oft nicht.

Smartphones machen Schule nur manchmal besser

"An drei Gymnasien und drei Stadtteilschulen in Hamburg sind Smartphones im Unterricht nicht nur erlaubt, sondern sogar Pflicht. "Start in die nächste Generation" heißt das seit 2015 laufende Pilotprojekt, bei dem Schüler mithilfe ihrer digitalen Geräte lernen sollen. Eine jetzt vorgestellte Zwischenbilanz kommt zu sehr gemischten Ergebnissen, wie NDR 90,3 am Donnerstag berichtete."

Seiten