PM

"Juppi" ist wieder im Kölner Volksgarten - Kostenlose Ferienfreizeitaktion für Kinder und Jugendliche - Einstieg jederzeit möglich

Die große Ferienspielaktion des Mobilen Treffs »Juppi« des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln ist ab Montag, 10. Juli 2023, wieder im Volksgarten in der Südstadt am Start. Zwei Wochen lang, bis zum 21. August 2023, finden Kinder zwischen fünf und 16 Jahren werktags von 13 bis 17.45 Uhr im Volksgarten eine Kreativ-Werkstatt mit einer Fülle an Angeboten vor.

Sommerferienprogramm der Kölner Museen: Abwechslungsreiche Mitmachangebote für alle, die nicht verreisen

Auch wer in den Sommerferien nicht verreist, kann zu Hause viel erleben. An fast allen Ferientagen gibt es in den Museen der Stadt Köln tolle Ferienangebote. Dabei können die Teilnehmenden in Workshops nicht nur die hochkarätigen Sammlungen der Museen kennen-lernen, sondern auch selbst kreativ tätig werden.

Kostenloses Unterrichtsmaterial zu Informatik für Grundschullehrkräfte

Mit ihrem neuen Bildungsangebot »Abenteuer Informatik« lädt die Stiftung Kinder forschen Grundschullehrkräfte dazu ein, mit ihren dritten und vierten Klassen die Welt der Daten und Algorithmen zu entdecken. Indem die Kinder im Unterricht Codes entschlüsseln und Pixelbilder malen, holen Lehrkräfte Informatikwissen didaktisch sinnvoll und unkompliziert in ihre Klassenzimmer – ohne Vorwissen und ohne Computer. Interessierte finden das mehrteilige Angebot ab sofort online.

Vierter bundesweiter Digitaltag: Stadt Köln präsentiert digitale Angebote am 16. Juni 2023

Die Stadt Köln beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Programm am bundesweiten Digitaltag. Zum vierten Mal in Folge können Interessierte an verschiedenen Veranstaltungen sowohl online als auch vor Ort an Workshops und Vorträgen teilnehmen. Zu einigen Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

"Susanna & Du" im Wallraf - Junge Menschen zwischen Kunst und MeToo

Die bei Kritik und Publikum gleichermaßen beliebte und erfolgreiche Sonderschau »Susanna – Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo« hat im vergangenen Winter besonders viele junge Menschen begeistert. Die Ausstellung bot eine vielfältige Plattform für Diskussionen über Intimität, Machtmissbrauch, sexualisierte Gewalt und Gegenwehr im sozialen Miteinander.

Sommerferienprogramm in Köln: Zahlreiche tolle Angebote für Kinder und Jugendliche – "Juppi" im Volksgarten

In zwei Wochen starten die Sommerferien. Und für die Kinder und Jugendlichen, die ihre Ferien ganz oder teilweise in Köln verbringen, gibt es in dieser Zeit viel zu erleben. Jugendeinrichtungen, Bürgerzentren, Stadtteilbibliotheken, Museen, Kirchengemeinden, Bauspielplätze, Sportvereine und viele andere Initiativen bieten für Kinder und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm an. 

Im Studium von TikTok-Stars lernen: Neue Lernmethode an der Friedrich-Alexander-Universität

Videodreh statt Vorlesung: Eine neue Lernmethode schlägt an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in Erlangen jetzt die Brücke von der Social-Media-Welt zu Studieninhalten. Als erste Universität in Deutschland erprobt die FAU im Bereich der Berufs- und Wirtschaftspädagogik die Lernmethode des gemeinnützigen Bildungs-Start-ups DigitalSchoolStory.

31 neue Gütesiegel für herausragende Lern-Apps wurden nach 114 Evaluationen und Feedback von 2.626 Schüler*innen verliehen

Damit Lehrkräfte und auch Eltern möglichst schnell einen Überblick und eine Hilfestellung erhalten, welche innovativen und pädagogisch ausgezeichneten Lern-Apps es gibt, wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) in Wien ein Gütesiegel im Rahmen des 8-Punkte-Plans für digitalen Unterricht ins Leben gerufen. Das Zertifizierungsverfahren hat Österreichs Bildungsagentur OeAD entwickelt und setzt dieses auch um.

"Dissen – mit mir nicht" - Preisverleihung zu Kreativwettbewerb gegen Rassismus und Diskriminierung

Beim Kreativwettbewerb »Dissen – mit mir nicht« werden am Donnerstag, 1. Juni 2023, von 14 bis 16 Uhr, in der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums in Weiden die Preise für die Sieger-Beiträge verliehen. Der Wettbewerb richtet sich an weiterführende Schulen und Jugendzentren und fordert unter dem Motto »Mischt euch ein« jedes Jahr dazu auf, sich kreativ gegen Rassismus und Diskriminierung zu positionieren.

Seiten