Mobbing

Alltag im Leben vieler Kinder - Sextortion und Cybergrooming per Smartphone: Schüler leiden

"Es sind nur ein paar wenige Klicks, schon ist der Kopf der Klassenkameradin auf den Körper der Pornodarstellerin montiert und das Sex-Video an die ganze Jahrgangsstufe verschickt. Die Betroffene wird kurz darauf mit Nachrichten bombardiert - mit Worten und Aufforderungen, die üblicherweise nicht in einem Zeitungsartikel stehen. Die Folgen für die Jugendliche kann sich jeder ausmalen. Ein Einzelfall?

"Mobbing macht krank": Neues Präventionsprojekt an Schulen

Mobbing gibt es an jeder Schule, davon ist der 16 Jahre alte Timothy überzeugt. Er selbst habe damit zu kämpfen gehabt, als er in die fünfte Klasse kam, erzählt er. Um andere zu schikanieren und auszugrenzen, werden Lügen erzählt, wird gelästert oder Geheimnisse ausgeplaudert, ergänzt die 13-jährige Samantha.

Schocknachrichten per WhatsApp verängstigen Schüler

"Sprachnachrichten über WhatsApp, in denen mit dem gewaltsamen Tod der Eltern gedroht wird, machen derzeit offenbar die Runde unter Schülern in der Region Hannover. Gegen die Schockmeldungen per Kettenbrief sind die Behörden meist machtlos.

Wie eine App Schülern gegen Mobbing helfen soll

"Die Erfinder von »Exclamo« gehen selbst noch zur Schule. Sie wissen also, wovon sie sprechen.
Die Panik vor Schulpausen, das Warten auf den nächsten Angriff und starke Selbstzweifel - jeder sechste Schüler kennt diese Gefühle. Mobbing ist ein wichtiges und unumgängliches Thema im Schulalltag, doch wirklich darüber reden möchte niemand. Schon gar nicht die Betroffenen selbst.

Für junge Menschen besonders gefährlich

"Anfeindungen sind in Internetforen an der Tagesordnung. Oft kennen die Opfer ihre Peiniger. Klaus Boehnke, Professor an der Jacobs University in Grohn, über das Cybermobbing.

Wie die Generation Z die Digitalisierung gegen Gewalt an Schulen nutzt

"Mobbing kommt an fast jeder Schule vor. Diese Erfahrung machten auch vier Schüler und Schülerinnen der 11. Klasse des Canisius Kollegs Berlin im Alter von 16 und 17 Jahren in ihrem Umfeld. Im Rahmen des Schulwettbewerbs der Boston Consulting Group business@school entwickelten sie ein digitales Konzept gegen Mobbing an Schulen.

Mit Comics Empathie lernen

"In der Pestalozzi-Schule in Salzwedel setzten sich Schüler mittels Comics mit Themen wie Schulunfällen und Mobbing auseinander."

Zum Artikel auf Volksstimme.de.

Mobbing in den USA: "Sie sagen, ich bin hässlich und habe keine Freunde"

"Eine Frau filmt ihren Sohn, wie er unter Tränen von Mobbing berichtet - und stellt das Video ins Netz. Stars wie Justin Biber, Snoop Dogg oder Katy Perry solidarisieren sich. Hat die Mutter richtig gehandelt?"

Er bekam Morddrohungen: Mobbing-Opfer Lukas wehrt sich, indem er anderen hilft

"Cybermobbing ist ein an Schulen weit verbreitetes Problem. Auch Lukas Pohland aus Nordrhein-Westfalen wurde zur Zielscheibe von Beschimpfungen und Drohungen im Netz. Und reagierte auf beeindruckende Weise.

Opfer und Täter: Ein Blick auf die zwei Seiten von Cybermobbing

"Hänseleien gab es schon immer auf Schulhöfen. Inzwischen haben sie aber andere Dimensionen angenommen. Von Opfern, die sich hilflos fühlen und von Tätern, die nicht aufhören.

Seiten

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.