Lehrermangel

"Kein Netz! Kein Elektriker!": Woran digitale Schule krankt

"Digital-Unterricht mit Hindernissen: Im Frühling fehlten vielen Kids die Tablets, vielen Lehrern die Erfahrung und der Lernplattform die Ausdauer. Wie sieht es jetzt aus? Als am 21. März über Bayern der Lockdown verhängt wurde, haperte es mit der Digitalisierung an Bayerns Schulen gewaltig. Von jetzt auf gleich musste der Unterricht für rund 1,65 Millionen Schüler aus den Klassenzimmern ins Netz verlagert werden – darauf war Bayern nicht vorbereitet.

"Leidtragend wird eine ganze Schülergeneration sein"

"Stundenausfälle, überforderte Lehrer, fehlende Vertretungskräfte: Für viele Schüler und Eltern in Deutschland ist der Lehrermangel zum leidigen Alltagsthema geworden. Zum Auftakt des neuen Schuljahres beklagt auch der Deutsche Lehrerverband erneut systematische Verstöße gegen geltende Qualitätsstandards bei der Lehrerausbildung, der Lehrereinstellung und im Unterricht."