Fortbildung

Soester Lehrer lernen für die digitale Welt

"Beim Thema „Lernen und Lehren in der digitalisierten Welt“ können selbst Lehrer noch jede Menge dazulernen. Das hat jetzt die Tagung des Soester Netzwerks für digitale Bildung gezeigt, an der 65 Lehrer aus allen Soester Schulen teilgenommen haben. Allein 22 Workshops lieferten Praxisbeispiele, wie digitales Lernen im Einzelfall aussehen kann und bereits funktioniert. Dirk Adler zählt zu den Organisatoren des Netzwerks.

Diktat per iPad: So läuft der Unterricht an einer der modernsten Schulen Deutschlands

"Mit fünf Milliarden Euro will die Bundesregierung die Schulen endlich ins digitale Zeitalter führen. Die Gemeinschaftsschule im schwäbischen Leutenbach bei Stuttgart ist bereits auf dem Weg - und kann weitere Unterstützung doch dringend gebrauchen. FOCUS Online war vor Ort.
In Klasse 3a steht ein Diktat an. Tanja Fuhrmann könnte es ihren Schülern natürlich einfach vorlesen, stattdessen sagt sie: »Ihr dürft die iPads jetzt öffnen.« 

Digitale Schule für Lehrer eröffnet

"Beim Ausbau der digitalen Bildung an Leverkusener Schulen hat die Stadt einen weiteren wichtigen Schritt getan. Gemeinsam mit Covestro Vorstand Klaus Schäfer und Daniel Koch, dem Leiter der NRW-Covestro-Standorte, eröffnete Oberbürgermeister Uwe Richrath am Donnerstag das neue Medien-Studio im städtischen Fortbilungszentrum am Goetheplatz.

"Medienbildung Mainz" hilft Schulen und Kitas

"Chancen, Risiken, Erweiterungen. Das sieht Silvia Casado in der Digitalisierung. Die Lehrerin an der Realschule Plus Lerchenberg ist seit einem Jahr Leiterin der »Medienbildung Mainz«. Die Einrichtung des Schulamtes, die es seit 70 Jahren gibt, ist für Medienverleih und Medienpädagogik, Fortbildung und Beratung zuständig – an 42 Schulen, von der Förder- bis zur Volkshochschule, sowie sämtlichen Kitas im Stadtgebiet."

"Wir brauchen mehr Tablets und weniger Büchertaschen"

"Kinder in den Schulen auf Chancen und Risiken der Digitalisierung vorzubereiten, ist eines der Großthemen der Bildungspolitik. »Wir brauchen mehr Tablets und weniger Büchertaschen!«, verkündete Ministerpräsident Markus Söder vergangene Woche in seiner Regierungserklärung und versprach, dass an allen Schulen insgesamt 50 000 digitale Klassenzimmer eingerichtet werden. Geplant waren bisher 15 000."