Infos zum Coronavirus


AKTUELLE MELDUNGEN: 

  • Stadt Köln, 27.05.2020: ... Das Land stellt zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise mehr als eine Million Euro bereit. Damit sollen insbesondere die Arbeit und Hilfsangebote der Freiwilligenagenturen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine unterstützt werden, damit diese ihre Aktionen vor allem für Seniorinnen und Senioren, erkrankte und in Quarantäne befindliche Menschen einfacher oder besser umsetzen können...

  • Stadt Köln, 27.05.2020: Besserer Zugang für Jugendliche ins Bildungssystem... Seit knapp einem halben Jahr werden neu zugewanderte Jugendliche schon bei der Anmeldung des Wohnsitzes in Köln an das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Amtes für Integration und Vielfalt vermittelt. Dort werden die Jugendlichen und deren Eltern beziehungsweise Sorgeberechtigte beraten und erhalten einfacher Zugang zum Bildungssystem...

  • Stadt Köln, 26.05.2020: Kindern Corona erklären... Auf den Ebertplatz gibt es derzeit ein begehbares Kinderbuch zu sehen. Als Corona-Präventionsprojekt ist ein Buch ausgestellt, das die Corona-Pandemie kindgerecht thematisiert. Unter dem Titel "Woröm blieven all die Lück doheim?" erklärt es Kindern als bebilderte Geschichte die aktuelle Situation. Jede der zwölf Buchseiten ist in Postergröße an einer der Brunnenschalen angebracht. Diese kleine Freiluftgalerie ermöglicht, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten...

  • Stadt Köln, 20.05.2020: Kita-Öffnung ab 8. Juni 2020 - Alle Kinder dürfen zurück in die Einrichtungen - reduzierter Betreuungsumfang... 

  • Ministerium für Schule und Bildung NRW, 19.05.: ... Das Ministerium für Schule und Bildung hat heute die Öffnung der Förderschulen mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung (GE) sowie Körperliche und motorische Entwicklung (KME) beschlossen. Die Wiederaufnahme des Unterrichts an diesen Förderschulen erfolgt ab dem 25. Mai 2020. Mit allen Beteiligten und zuletzt auch mit den Schulträgern wurde dieses Vorgehen zuvor abgestimmt.... 

Alle Meldungen im NEWS-ARCHIV


NRW UND KÖLN: SCHULE:



ANTWORTEN AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ): 


INFOS VON A - Z:

  • Corona-Datenspende-App, Robert Koch Institut (RKI)

  • "Digitaler Engel“: Online- und Telefonsprechstunden für Ältere
    Normalerweise ist das Infomobil des Digitalen Engel der Initiative Deutschland sicher im Netz deutschlandweit unterwegs, um ältere Menschen vor Ort für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu begeistern. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation steht das mobile Team ab sofort per Telefonauskunft und Online bereit, um Seniorinnen und Senioren über digitale Möglichkeiten im Alltag aufzuklären. Dafür steht das Ratgeberteam, immer werktags zwischen 10:00-11:00 Uhr unter der Rufnummer 030 767 581 539 bereit. 

  • Familienberatungsstellen: Familien sind durch die Folgen der Corona-Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Beratungsstellen in städtischer und freier Trägerschaft. Sie bieten Informationen, psychologische Beratungen und Therapien für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. In Einzel-, Paar-, Familien- oder Gruppengesprächen finden Sie Unterstützung und Hilfe. 


FALLZAHLEN/ INTERAKTIVE KARTEN:



KINDER-INFOS:

  • Aufklärungsmaterialien für Schulen. Kitas - rund um den Infektionsschutz - u. a. Filme und Printmaterialien, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

  • Corona-Kinderzeitung: Das Corona-Virus stellt die Erde auf den Kopf. Was Kinder jetzt Wissen sollten. Eine Spezialausgabe der shz.

  • Erklärvideos und Informationen für Kinder: 
    z.B. von... Seitenstark e. V.: Corona Spezial für Kinder

    Das Coronavirus Kindern einfach erklärt [2:10 Minuten]
    Autor: Stadt Wien, 15.03.2020



    Das Coronavirus erklärt & Was du jetzt tun solltest [8:35 Minuten]
    Autor: Dinge Erklärt – Kurzgesagt, 24.03.2020

  • Kindern Corona erklären: Auf den Ebertplatz in Köln gibt es derzeit ein begehbares Kinderbuch zu sehen. Als Corona-Präventionsprojekt ist ein Buch ausgestellt, das die Corona-Pandemie kindgerecht thematisiert. Unter dem Titel "Woröm blieven all die Lück doheim?" erklärt es Kindern als bebilderte Geschichte die aktuelle Situation. Jede der zwölf Buchseiten ist in Postergröße an einer der Brunnenschalen angebracht. Diese kleine Freiluftgalerie ermöglicht, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Zur Pressemitteillung vom 26.05.2020.


MUND- UND NASENSCHUTZ:

  • Corona-Masken-Tipps: Richtig tragen, gründlich waschen, WDR.de., 20.04.2020

  • Ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?, RKI, 18.04.2020

  • Mundschutzpflicht - Der richtige Mund-Nasen-Schutz: Kaufen, Nähen oder Basteln, MDR.de, 17.04.2020

  • Nicht jeder Mundschutz wehrt das Coronavirus ab - einen zu tragen, kann trotzdem sinnvoll sein. Die Videosprechstunde beantwortet Ihre Fragen zu Masken und wo sie helfen. 

    Frage 9: Helfen ein Mund-Nasen-Schutz oder eine Behelfsmaske? (Stand: 08.04.2020 [4:02 Minuten]
    Autor: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 09.04.2020




RISIKOGRUPPEN/ SYMPTOME:

  • RISIKOGRUPPEN - Informationen und Hilfestellungen für Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf, RKI
    ⇒ Wer gehört zur Risikogruppe?, Tagesschau.de, 24.03.2020

  • Welche Symptome werden durch Corona-Viren ausgelöst? 
    Die Beschwerden unterscheiden sich oft kaum von denen einer anderen Erkältungskrankheit, wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen. Es wird auch über eine verstopfte Nase, Übelkeit und Durchfall berichtet.

    ⇒ Immer noch gilt aber: Wer unter solchen Beschwerden leidet, hat wahrscheinlicher eine Infektion mit einem anderen Erreger als mit dem neuen Coronavirus. Auch das Influenzavirus (Erreger der echten Virusgrippe) ist derzeit noch sehr aktiv in der Bevölkerung.

    ⇒ Wann ein Test auf das neuartige Coronavirus angezeigt ist, entscheidet eine Ärztin oder ein Arzt. Diese Entscheidung stützt sich auf die aktuellen Erkenntnisse des Robert Koch-Institutes. Im Zweifelsfall wird sich Ihre Ärztin/Ihr Arzt dabei mit dem mit dem Gesundheitsamt und/oder dem Infektionsschutz-Zentrum abstimmen. Nach heutigem Kenntnisstand kommt es nur in wenigen Fällen zu einer Lungenentzündung und anderen schwerwiegenden Symptomen.
    Quelle: Stadt Köln

    ⇒ Frage 4: Welche Krankheitszeichen treten auf? - Stand: 02.04.2020 [0:58 Sekunden]
    Autor: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 03.04.2020



    ⇒ Coronavirus: Angriff auf die Sinne - Corona-Wissen [10:15 Minuten]
    Unter welchen Symptomen leiden Covid-19 Erkrankte? Pierre und Dörthe gehen die Liste durch. Dabei nehmen sie vor allem den Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn unter die Lupe und fragen dazu eine HNO-Ärztin sowie ehemalige Patienten.
    Autor:  ARTE.de, 21.04.2020


VIDEOS/ PODCAST: Corona-Krise:


LERNMATERIALIEN: Online Lernen mit EDU-Kanälen, Homeschooling und vielen weiteren Informationen!

⇒ unter "Digitales Lernen > ÜBERSICHT"

Welche EDU-Kanäle bzw. EDU-Angebote können Sie noch empfehlen? 
Schicken Sie bitte eine E-Mail an das EDU-Team Köln - unter DEC@stadt-koeln.de.
Wir erweitern unsere Sammlung kontinuierlich.