Schulbuchverlage in der Digitalisierung - das Beispiel Klett: "Digital ist bereits ein PDF"

"Die Digitalisierung des Unterrichts ist bislang nicht so richtig in Gang gekommen. Der unlängst beschlossene Digitalpakt soll das ändern: Der Bund investiert fünf Milliarden Euro für die IT-Ausstattung der Schulen. Gleichermaßen wichtig ist allerdings auch ein entsprechendes Medienangebot. Ohne gute digitale Lehr- und Lernmittel wird das Geld versanden. Welche Rolle nimmt ein Bildungsmedienverlag wie Ernst Klett dabei ein? Ein Gespräch mit Verlagsleiter Dr. Ilas Körner-Wellershaus."

Zum Gespräch auf News4teachers.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.