Open Roberta Coding Hub: Programmierwelt für Kids und Jugendliche

"Die Roboterfabrik Hannover wächst weiter: Mit dem Open Roberta Coding Hub bietet das Roberta RegioZentrum Kindern und Jugendlichen einen neuen Einstieg in die Welt der Bits und Bytes. Die Programmierplattform »Open Roberta Lab«, die das Fraunhofer IAIS mit Unterstützung von google.org entwickelt hat, wurde heute von Ulf-Birger Franz, Wirtschaftsdezernent der Region Hannover, Thorsten Leimbach, Leiter der Roberta Initiative am Fraunhofer IAIS, und Ina May, Leiterin des Roberta RegioZentrums, gestartet.
Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab acht Jahren und dient der gezielten Nachwuchsförderung in den so genannten MINT-Fächern - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik."

Zum Artikel auf FOCUS.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.