Wie die Ex-Piraten-Chefin Demokratie an Schulen bringen will

"Politische Bildung kommt an Schulen oft zu kurz. Die ehemalige Piraten-Politikerin Marina Weisband will das ändern – mit einer App namens »Aula«. Mit ihrer Hilfe sollen Schüler entscheiden, was sie lernen wollen.
In Geschichte per QR-Code recherchieren, in Physik mit Slow-Motion-Videos Versuche filmen, in Musik digitale Töne mischen und in Sport die eigene Leistung mit einer App messen: Einen Tag lang haben die Schüler der Pestalozzi-Realschule Freiburg ihre Smartphones in den Unterricht eingebaut - ausgedacht hatte sich das eine Gruppe von ihnen. Auch durften die Schüler selber bestimmen, ob der Smartphone-Tag überhaupt stattfindet: Mehr als die Hälfte war dafür, und damit war die Sache beschlossen."
Quelle: Handelsblatt-Artikel vom 10.02.2018

Zum Aula-Blog  der Pestalozzi-Realschule in Freiburg.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.