Realschule

Technik, die begeistert - Naturwissenschaften bringen Auszeichnung für Poings Realschule

"Einen Zaubertrick mit Zahlen aufdecken, Lernen, wie man Roboter programmiert - was nach Zukunft und Innovation klingt, ist in der Dominik-Brunner-Realschule in Poing seit gut fünf Jahren in Wahl- und Regelunterricht fester Bestandteil.

Mal eben was in der Pause googeln?

"Ist das absolute Handyverbot in Schulen noch zeitgemäß? Künftig könnten bayerische Schulen womöglich freier entscheiden, wie sie damit umgehen. Doch im Landkreis Pfaffenhofen halten die meisten Schulleiter von einer Aufweichung des Verbots sehr wenig. Und bekommen sogar Rückenwind von den Schülern, die einer zu freien Handhabe auch skeptisch gegenüber stehen."

Digitaler Durchbruch

"Die Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen ist eine von wenigen bundesweit ausgewählten Projektschulen des BMBF-geförderten Konzepts »Schul-Cloud« des Hasso-Plattner-Instituts Potsdam (HPI). »Ein bisschen komisch war es schon, wenn der Lehrer nicht vor der Tafel stand, sondern im Klassenzimmer herumging und wir Schülerinnen alle an unseren Laptops arbeiteten«, erzählt die Neuntklässlerin Raphaela Weinbauer."

Wie ein Mathelehrer Rechenmethoden per Videoclip lehrt

"Sebastian Schmidt ist Mathelehrer an einer Neu-Ulmer Realschule. Er unterrichtet seine Schüler mit Videoclips, die sie zu Hause anschauen müssen. In der Schule vertieft er das Gelernte und kann sich individueller um die Kinder und Jugendlichen kümmern. Mit diesem Konzept des »Flipped Classroom« wird vor allem in den USA seit Jahren experimentiert."

Seiten