Digitale Bildung - aber wie?

"Eine Schul-Cloud soll den Unterricht modernisieren. Aber wer schützt die Schüler vor Datenmissbrauch? Der Hamburger Weg. Die Antwort vieler Politiker und Experten auf die Herausforderungen der Digitalisierung lautet »Bildung, Bildung, Bildung«, ergänzt um die Forderungen »Jeder muss Programmieren lernen« und alle Schulen sind schnell zu verkabeln und mit Tablets auszurüsten. Kritiker nennen das ironisch »digitales Geräteturnen«. Mit der Einigung im Digitalpakt stehen den Ländern fünf Milliarden Euro zur Verfügung. Seit Langem gibt es Kontroversen zwischen informatiknahen Experten und Unternehmen auf der einen Seite und Erziehungswissenschaftlern und Medienpädagogen auf der anderen um die Frage, wie die digitale Schulbildung aussehen soll."

Zum Gastbeitrag auf Hamburger Abendblatt.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.