Wie eine App Schülern gegen Mobbing helfen soll

"Die Erfinder von »Exclamo« gehen selbst noch zur Schule. Sie wissen also, wovon sie sprechen.
Die Panik vor Schulpausen, das Warten auf den nächsten Angriff und starke Selbstzweifel - jeder sechste Schüler kennt diese Gefühle. Mobbing ist ein wichtiges und unumgängliches Thema im Schulalltag, doch wirklich darüber reden möchte niemand. Schon gar nicht die Betroffenen selbst.
Dieses Problem haben auch drei Schüler der 12. Klasse des Berliner Canisius-Kollegs erkannt. Sie heißen Jan, Kai und Julius und stehen kurz vor der Gründung ihres ersten Unternehmens »Exclamo« (lat.: Aufschrei). Mit der Anti-Mobbing-App fürs Handy wollen sie Opfern helfen und Täter zum Nachdenken anzuregen. Damit haben die drei Jungs bereits den Social-Entrepreneur-Preis des Wettbewerbs Business@School gewonnen.

Zum Artikel auf jetzt.de.

► Die Erfinder von Exclamo waren auch auf dem #DED18 - hier geht es zum Interview mit Kai Lanz, Julius de Gruyter und Lukas Pohland zum Thema Cybermobbing.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.