Stadt-Koeln

Neues VHS-Semester startet digital - Onlineangebote werden weiter ausgebaut

Auch das neue Semester der Volkshochschule Köln kann am 25. Januar 2021 nicht wie gewohnt starten. Erneut wurde gemäß Coronaschutzverordnung von Präsenz- auf Onlineunterricht umgestellt. 400 Kurse, Einzelveranstaltungen und Workshops aus allen Bereichen sind bereits online über vhs.koeln buchbar – Tendenz steigend. Diese Angebote sind nach Themen sortiert auf der Homepage eingestellt. Das Jahresthema »Wissenschaf(f)t« findet sich auch im 2. Semester wieder.

Professionelle Unterstützung für Familien im "Homeschooling" - Schulpsychologischer Dienst berät auch zu Sorgen in Folge der Corona-Pandemie

Familien stehen wegen des Lockdowns und der gerade erneut verlängerten Schließung der Schulen vor einer langfristigen Belastungsprobe. Durch das Distanzlernen sind viele Eltern gezwungen, ihre Kinder zu betreuen und beim Lernen zu unterstützen, während sie gleichzeitig auch selbst arbeiten müssen. Diese Situation stellt alle vor große Herausforderungen.

Bibliothek to go - Stadtbibliothek Köln bietet Service für kontaktlose Mediennutzung an

Mit dem Ende der Weihnachtsferien werden wieder verstärkt Lektüre und Literatur für Schule, Prüfungen oder Weiterbildung gebraucht – die Stadtbibliothek Köln bietet hierfür einen Service an. Das Land Nordrhein-Westfalen hat in seiner aktuellen Coronaschutzverordnung vorgesorgt und ermöglicht Bibliotheken, einen Bestell- und Abholservice von Medien anzubieten.

Weitere iPads für Kölner Schüler*innen – Auslieferung von Geräten geht unvermindert weiter – Breitbandausbau läuft

Die Stadt Köln arbeitet als Schulträgerin weiter mit Hochdruck daran, die Bedingungen und digitalen Möglichkeiten für den seit gestern vorgeschriebenen Distanzunterricht zu verbessern. Derzeit stehen Schülerinnen und Schülern mehr als 22.000 städtische digitale Geräte zur Verfügung. Somit wurden seit Beginn der Pandemie im März 2020 rund 9.000 weitere iPads bereitgestellt. Aktuell wird die Auslieferung weiterer rund 15.000 Geräte gestartet.

Stadtgeschichte als gedruckte Buchreihe - im Internet abrufbar in der Bilddatenbank kulturelles-erbe-koeln.de

Die Geschichte Kölns vollumfassend von der römischen Zeit bis in die Gegenwart: Das gibt es jetzt in 13 Bänden herausgegeben von der Historische Gesellschaft e.V.. Seit 2004 war die »Geschichte der Stadt Köln« im Greven-Verlag Köln bislang in neun Bänden erschienen. Die ausstehenden vier Bände vervollständigen das Werk jetzt. 

"Wissenschaf(f)t" für Köln: Neues VHS-Programm ist online

Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Köln ist unter www.vhs.koeln mit dem Titel des Jahresthemas »Wissenschaf(f)t« ab sofort verfügbar. Hinter dem Wortspiel verbergen sich Veranstaltungen wie »Rechtspopulisten widersprechen« oder der Onlinevortrag »Die Welt der alternativen Fakten und Fakenews in den sozialen Netzwerken«.

Unterstützung für Schulen: Stadt Köln verlässlicher Partner in der Krise

Auf Bundes- und Landesebene wird darum gerungen, wie der Unterricht in den kommenden Wochen und Monaten der Pandemie stattfinden soll. Köln steht als drittgrößter Schulträger in Deutschland mit seinen 260 städtischen Schulen vor besonderen Herausforderungen.

"COSCHUL-Konzept" zur Sicherung von Schul- und Kitabetrieb

"Die Stadt Köln hat ein strukturiertes Risiko-Bewertungs-System entwickelt, mit dem Rahmenbedingungen geschaffen werden, die eine maximale Aufrechterhaltung der Bildungsinfrastrukturen Schule und Kita ermöglichen sollen.
»Unser Ziel ist, dass die Schulen und Kitas dieser Stadt so lange wie möglich unter sicheren Rahmenbedingungen geöffnet bleiben«, sagt Robert Voigtsberger, Beigeordneter für Bildung, Jugend und Sport.

Seiten