Informatik

Hackathon zum Weltmädchentag 2022 - Stadt Köln will Mädchen und junge Frauen früh für MINT-Berufe begeistern

Zum Weltmädchentag am heutigen Dienstag, 11. Oktober 2022, hat die Stadt Köln einen Hackathon für Mädchen und junge Frauen veranstaltet. Das Format ist ein weiterer Schritt der Stadt, künftig verstärkt weibliche Nachwuchskräfte bereits zu Beginn der beruflichen Orientierungsphase für sogenannte MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft und Technik) zu begeistern.

Stifterverband fordert Pflichtfach Informatik – aber: In Deutschland fehlen dafür rund 17.000 Fachlehrer

Der Informatikunterricht in den Bundesländern ist laut einer Studie des Stifterverbands für die deutsche Wissenschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung äußerst ungleich verteilt. Um Abhilfe seien kreative Lösungen gefragt. 

Warum die IT‑Branche mehr Frauen braucht – und wie das gelingen kann

Nicht einmal jede fünfte Frau arbeitet hierzulande in der IT. Doch gerade diese Branche benötigt in den kommenden Jahren viel mehr Fachkräfte. Wie wird Informatik zu einem Mädchenthema? Und wie müsste eine sinnvolle Umschulung oder Weiterbildung für Frauen aussehen?

"Biber" weckt Interesse an Informatik

"Als eine der wenigen Schule im Kreis Bergstraße erhielt die Heinrich-Böll-Schule (HBS) kürzlich das Zertifikat »Digitale Schule«. Die integrierte Gesamtschule ruht sich nach eigenen Angaben jedoch keineswegs auf den »erworbenen Lorbeeren« aus. Im Unterricht spielen neue Medien eine wichtige Rolle. Darüber hinaus beteiligt sich die Schule an Informatik-Wettbewerben.

Nerd Quiz Cologne goes MINTKöln - Online-Event am 12. Oktober 2021

"Kernschmelze im Hirn - Unser gesamtes Universum befand sich in einem heißen, dichten Zustand. Dann, vor fast vierzehn Milliarden Jahren, begann die Expansion. Die Erde kühlte sich ab und die Autotrophen begannen zu sabbern… und dann gab’s das Nerd Quiz. Und zwar in der MINT-Ausgabe. Wofür steht MINT? Natürlich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

"IT-Security wurde zwei Jahrzehnte verschlafen in Österreich"

"Thomas Gabriel von der HTL Pinkafeld (Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt) über IT-Unterricht an österreichischen Schulen und Angriffe auf kritische Infrastruktur.
Die Austria Cyber Security Challenge feiert heuer ihr 10-jähriges Jubiläum. Auch von der HTL Pinkafeld werden wieder Schüler*innen teilnehmen, um ihre IT-Security-Talente unter Beweis zu stellen.

Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

"Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Das kleine Männchen mit den Kulleraugen trägt den Karton über den grauen Boden. Dann trägt es noch einen, dann noch einen. Der Befehl Outbox hat es dazu gebracht, denn die Figur ist Teil des Spiels Human Ressource Machine und soll Kindern die Grundlagen des Programmierens beibringen.

Seiten