Merkel und ihre "unbequemen" Berater

"Künstliche Intelligenz, Big Data, digitale Verwaltung: Ein neuer Digitalrat, bestehend aus zehn Experten, soll die Bundesregierung beraten und antreiben. An der Spitze des Gremiums steht eine bekannte Ex-Staatssekretärin.
Kriterium »unbequem«: In den Digitalrat der Bundesregierung hat das Kanzleramt zehn Experten berufen, »die uns antreiben, die uns unbequeme Fragen stellen« sollen. Das sagte zumindest Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)."

Zum Artikel der WELT.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.