Das erste Mal ... lost in Games

"Ein heiter-tiefgründiger Themenabend für Jugendliche und Eltern mit dem Philosophen Dr. Jörg Bernardy rund um das Thema Computerspielsucht. Was passiert, wenn sich ein junger Mensch voll und ganz in einem Computerspiel verliert? Wenn er oder sie nachts wach wird und sich direkt wieder in der Handlung des Spieles befindet? Wenn es nichts Wichtigeres zu geben scheint, als das nächste Level zu erreichen? Wenn das Taschengeld dafür draufgeht, sich eine besonders gute Ausrüstung zusammenzustellen und herunterzuladen? Eltern sind dann oft beunruhigt und machen sich Sorgen, ihr Spross könnte süchtig nach Computerspielen sein. Wie berechtigt sind solche Ängste? Was sind Alarmsignale, auf die Eltern reagieren sollten? Und welche Rolle spielt dieses »Sich-verlieren« möglicherweise in der Entwicklung eines jungen Menschen?

Wir möchten am 8. Mai - 19 bis 21 Uhr - in der Stadtteilbibliothek Köln-Kalk mit dem Philosophen und Jugendbuchautoren Dr. Jörg Bernardy über dieses Thema sprechen. Mitmischen werden bei diesem Gespräch Medienpädagoginnen und -pädagogen der Stadtteilbibliothek Kalk und der Fachstelle für Medienkultur NRW."

Weitere Veranstaltung-Infos auf Stadt-Koeln.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.