Digitalisierung in der Schule: nur ein Mittel zum Zweck

"Immer wieder wird nach mehr Digitalisierung in den Schulen gerufen. Wir sind auf einem guten Weg dorthin. Nur sollten wir nicht vergessen, dass Digitalisierung kein Selbstzweck ist, sondern lediglich ein weiteres Mittel, um Lernziele besser zu erreichen. Orientieren muss sie sich am praktischen Nutzen.
In der Volksschule verbreitet sich der Zugang zu digitalen Arbeitsmitteln zügig. Immer mehr Primarschulklassen werden mit Tablets ausgerüstet. Während deren Verwendung für manche Menschen nicht umfassend genug sein kann, tun sich andere schwer mit der Digitalisierung im Klassenzimmer und vermuten schon im Einsatz des Beamers einen fragwürdigen Einfluss auf die kognitive Entwicklung der Zöglinge. Während es für die einen ausgemachte Sache ist, dass über kurz oder lang der gesamte Schulstoff über digitale Endgeräte vermittelt wird, feiern andere das Offline-Sein als neuen Weg zur Erleuchtung."

Zum Artikel der Neuen Züricher Zeitung 

Link: https://www.nzz.ch/meinung/digitalisierung-in-der-schule-nur-ein-mittel-zum-zweck-ld.1459455

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.