Die digitale Spaltung - ein Problem?

"Studierende der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ergründeten die Unterschiede zwischen den Generationen der Digital Natives und der Digital Immigrants.
Digitale Medien spalten die Welt: in jene, die Zugang zu ihnen haben, und jene, die ihn nicht haben oder nur eingeschränkt auf Technologien wie Informationen zugreifen können. Jene, denen es materiell besser geht, sind in der Regel auch reicher an Information (information rich), und jene, die arm sind, werden in vielerlei Hinsicht ärmer (information poor). Digitale Medien spalten aber auch Generationen in die sogenannten Digital Natives und die Digital Immigrants."

Zum Artikel auf derStandard.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.