Lernplattform

Schulen erhalten Lernplattform

"Die Stadt Leverkusen stattet ihre weiterführenden Schulen mit der Lernplattform MNSpro Cloud aus. Oberbürgermeister Uwe Richrath hat nun den städtischen IT-Dienstleister ivl damit beauftragt, das Angebot einzurichten, berichtet die nordrhein-westfälische Kommune. Damit seien die wochenlangen Vorbereitungen für das Großprojekt abgeschlossen.

Bessere Schulnoten durch Lernhelfer im Netz?

"Kinder lieben technische Geräte. Deshalb fällt es vielfach leichter, sie für das Lernen im Internet zu motivieren als ganz klassisch Schulbücher und Übungshefte zu wälzen. Die spielerische Umgebung und die kindgerechte, optische Aufmachung der Angebote lässt den Nachwuchs fast vergessen, dass hier das Wiederholen und Verfestigen des Schulstoffs im Mittelpunkt steht. »Es ist mittlerweile auch wissenschaftlich erwiesen: Digitales Lernen ist eine zeitgemäße Lernform.

Schüler bewerten Referendare - Nachwuchslehrer freuen sich

"Zwei Jahre lang haben Schüler an 79 Schulen im Freistaat den Unterricht von Nachwuchslehrern bewertet. Danach wurden die 358 Referendare und 131 an der Ausbildung beteiligte Lehrkräfte zu ihren Erfahrungen mit dem Modellversuch des Kultusministeriums befragt. Das Ergebnis: Die Mehrheit der jungen Lehrer in Ausbildung ist dankbar für Feedback ihrer Schüler - gerade von den Rückmeldungen älterer Schüler profitieren sie.

Seiten