Bundeszentrale für politische Bildung

Making Sense of the Future: Neue Denksportaufgaben für digitale Zukünfte im Unterricht

Wie sehen Schüler*innen unsere digitale Gesellschaft in 20 Jahren? Was ist ihnen dabei wichtig und was übersehen sie vielleicht? Welche Visionen haben sie für eine gerechte und nachhaltige Digitalisierung? Zukunftskompetenz (Futures Literacy) ist eine Fähigkeit, die genau wie Lesen und Schreiben erlernt und geübt werden muss.

Wie können soziale Medien die Demokratiebildung beeinflussen?

Digitale Medien bestimmen unseren Alltag. In sämtlichen Lebensbereichen werden sie unter anderem zu Kommunikations-, Unterhaltungs-, Arbeits-, Entspannungs-, Weiterbildungs- oder Dokumentationszwecken genutzt. Auch zur Information über gesellschaftspolitische Debatten und globalen Ereignisse sind sie neben Radio, TV und Printmedien ein wichtiges Instrument zur Informationsbeschaffung.

KI in der Schule

Ein Beitrag von Florian Nuxoll für die Bundeszentrale für politische Bildung:
KI bietet sowohl Lehrkräften als auch Schülerinnen und Schülern große Chancen, Lernprozesse zu optimieren. Die Rolle der Lehrkräfte bleibt dabei zentral: Eine Schule ohne Lehrer wird auch in Zukunft eine schlechte Schule sein – eine Schule ohne KI aber auch... 

Europawahl 2019: Wahl-O-Mat ist offline - doch es gibt fünf Alternativen

Wahl-O-Mat-Alternative Nummer 1:  "You vote EU"
Wahl-O-Mat-Alternative Nummer 2:  "Wahl Swiper"
Wahl-O-Mat-Alternative Nummer 3: "Euromat"
Wahl-O-Mat-Alternative Nummer 4: "Parteivergleich"
Wahl-O-Mat-Alternative Nummer 5: "euandi 2019"

Zum Artikel auf Merkur.de.

Rückblick Bildungssalon: Potenziale von Virtual und Augmented Reality für die Bildungsarbeit

"Mit Virtual und Augmented Reality können zwei vielseitige neue Instrumente in den Methodenkoffer aller Lehrenden einziehen. Drei Anregungen für die kreative Nutzung virtueller und erweiterter Realitäten in der Bildungspraxis.