"Wir sind keine Hunde!" - Tausende Schüler werden in China observiert

"In China könnten momentan Grenzen überschritten werden. Die höhere Schule Guangdong Guangya im Süden Chinas wurde mit 3.500 digitalen Armbändern ausgestattet, die die jungen Menschen überwachen sollen. Registriert werden von den Armbändern Herzfrequenz, körperliche Bewegung und Aufenthaltsort der Schüler. Was passiert, wenn Lehrer nicht mehr Leistungen bewerten, sondern sich an Statistiken orientieren, wie oft ein Schüler beispielweise seinen Finger zur Meldung gehoben hat?"

Zum Artikel auf futurezone.de.

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.