Sachsen

Online-Klassenzimmerstück: Figurentheater Chemnitz wandert digital in den Weltraum

"Mit dem digitalen Live-Klassenzimmerstück »Wandertag im Weltraum« ist das Ensemble des Chemnitzer Figurentheaters am Mittwoch zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.
Während die Theaterleute auf der Bühne in Chemnitz mit der Astronautin Dr. Radix ins Weltall geflogen sind, konnten die Schüler das Stück per Livestream in ihrem Klassenzimmer erleben. 

Für digitale Schulbücher soll es ein Modellprojekt an sechs Leipziger Schulen geben

"Hätten digitale Schulbücher den Leipziger Kindern das »Homeschooling« während der Corona-Einschränkungen erleichtert? Ausprobieren konnte das noch niemand, denn sie stehen noch nicht zur Verfügung, auch wenn die Leipziger Stadtverwaltung schon 2018 die Aufgabe übernommen hat, die Nutzung von digitalen Schulbüchern in Leipziger Schulen zu prüfen. Und wie zu erwarten war, sind es auch die Lizenzmodelle, die das Ganze so vertrackt machen und massiv verzögern.

Total digital: Freiberg hat "kreidefreie" Schule

"Freiberg ist in Sachsen Vorreiter bei der digitalen Schulbildung: Mit der Georgius-Agricola-Grundschule verfügt die Bergstadt nun über eine sogenannte kreidefreie Schule. Statt mit den üblichen grünen Wandtafeln ist dort jedes Klassenzimmer mit einem interaktiven Bildschirm und einem Whiteboard ausgestattet. Zudem verfügt die Schule über Laptop-Klassensätze, die im Unterricht ergänzend eingesetzt werden. Finanziert wurde das zu Teilen aus dem Digitalpakt Schule des Landes Sachsen.

Digital, individuell, inklusiv und fächerverbindend: Die Schule der Zukunft geht an den Start

"Die Technische Universität Dresden bildet Lehrerinnen und Lehrer aus. Die Verantwortlichen möchten es dabei allerdings nicht bewenden lassen. Sie haben deshalb zusammen mit der Stadt eine Modellschule gegründet, die nach Einschätzung von Experten tatsächlich bisher einzigartig ist: Sie arbeitet digital, individuell, inklusiv, jahrgangsübergreifend und fächerverbindend.

Drohnen: Datenschutz mit dem Luftgewehr

"Wer über Nachbars Garten mit einer Kameradrohne fliegt, riskiert nicht nur empfindliche Bußgelder von Datenschutzbehörden. Ein sächsisches Gericht hat jetzt einen Mann freigesprochen, der eine Drohne mit dem Luftgewehr abgeschossen hatte. Ein professioneller Drohnenpilot warnt vor einem »zweifelhaften Urteil« und potenziellen Nachahmern.

Seiten