Sachsen

KI, Robotik und Coding: Digitales Mobiles Klassenzimmer tourt durch Sachsens Schulen

Eine spannende Initiative zur Förderung der Bildung rund um Künstliche Intelligenz, Coding und Robotik tourt seit Mitte Januar durch die Schulen Sachsens. Verschiedene Angebote und Workshops für Schülerinnen und Schüler wecken die Neugier auf Zukunftstechnologien und unterstützen Lehrkräfte bei der digitalen Transformation ihrer Schule... 

Neue Robotertechnik am Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden

Kultusminister Christian Piwarz hat heute am Beruflichen Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden (BSZET) die neue Robotertechnik gemeinsam mit Vertretern der Landeshauptstadt Dresden, der Schulleitung und des Unternehmens Wandelbots GmbH eingeweiht und vorgestellt. Mit der neuen Wandelbots-Technologie können nun alle Auszubildende mit den modernen Robotern arbeiten, ohne dass Vorkenntnisse im Programmieren notwendig sind.

Sachsen in Bildung vorn: Nachholbedarf bei Digitalisierung

Sachsen hat nach einer Erhebung weiterhin das beste Bildungssystem in Deutschland. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Bildungsmonitor hervor. Die Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft untersucht anhand von 98 Indikatoren die Bildungssysteme der Bundesländer. Die Bewertung erfolgt nach Angaben der Autoren ausdrücklich aus bildungsökonomischer Sicht.

Ist zusammen lernen doch das bessere pädagogische Konzept? Erste Gemeinschaftsschule in Sachsen

Ein bunt angemalter Container auf der grünen Wiese: Im Leipziger Stadtteil Grünau geht im neuen Schuljahr Sachsens erste Gemeinschaftsschule an den Start – die Leipziger Modellschule. Der bunte Container ist Anlaufstelle und Ort für Projekte, später soll auf dem Gelände der Bildungscampus der Gemeinschaftsschule entstehen. Ab September lernen zunächst in angemieteten Räumen 50 Mädchen und Jungen klassenübergreifend von der ersten bis zur dritten und von der vierten bis zur sechsten Klasse.

Studierende der Uni Leipzig vergeben erstmals einen Lehrpreis für digitale engagierte Lehre

Studierende unterschiedlicher Fakultäten der Universität Leipzig haben den Lehrpreis für digitale engagierte Lehre ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um einen studentischen Lehrpreis, welcher Lehrende aus verschiedensten Bereichen und Lehrformaten würdigt. Und zwar für jenen Einfallsreichtum, mit dem sie gerade im Corona-Jahr die Möglichkeiten digitaler Angebote ausgebaut haben, um den Studierenden ein möglichst vollwertiges Studium zu ermöglichen... 

Seiten