Dortmund

Digitale Schule – Machen Tablets den Unterricht besser?

Die Schulen und der Unterricht soll digitalisiert werden. Jeder Schüler und jede Schülerin soll ein Tablet erhalten. Darauf setzen in NRW immer mehr Städte und Schulen. Aber machen die Tablets den Schulalltag wirklich besser?
Rund 77.000 iPads hat die Stadt Dortmund in den vergangenen Jahren angeschafft – für etwa 28 Millionen Euro. Das Ziel: Die Schulen und den Unterricht digitalisieren. Jeder Schüler und jede Schülerin soll ein Tablet erhalten... 

Neu in der WDR-App "Stolpersteine NRW": Jugendliche erstellen eigene Inhalte

Das für den Grimme Online Award 2023 nominierte WDR-Projekt »Stolpersteine NRW - Gegen das Vergessen« baut die Kooperation mit Schulen in NRW aus. Ab sofort können Schülerinnen und Schüler eigene Inhalte zu Stolpersteinen in ihrer Umgebung erstellen und diese gemeinsam mit dem WDR-Team in der »Stolpersteine NRW«-App und auf der dazugehörigen Webseite publizieren.

Auf dem Weg zur Vollausstattung: 30.000 zusätzliche Tablets für Schulen in Dortmund

Die Stadt Dortmund macht sich auf den Weg zur »digitalen Vollausstattung«. Möglich wird das durch 16,8 Millionen Euro, die das Land mit Unterstützung der EU zur Verfügung stellt. Mit diesen Mitteln sollen über 30.000 weitere Tablets für Schüler:innen beschafft werden. Bislang gibt es rund 36.000 Endgeräte in den Schulen – überwiegend iPads... 

Netzwerk Schule – Fortbildungstag für Lehrkräfte und pädagogisches Personal

Der Verband Bildung und Erziehung NRW (VBE) und der Verband Bildungsmedien e. V. laden Sie herzlich ein zum Kongress »Netzwerk Schule – Fortbildungstag für Lehrkräfte und pädagogisches Personal« am Samstag, den 20. November 2021 – mit Themen speziell aus und für NRW. 
Veranstaltungsort ist wieder das Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund.