Digitale Spiele in Lehr- & Lernkontexten

Digitale Spiele in Lehr- & Lernkontexten


Referent:
Daniel Heinz, Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW, Projektleiter Spieleratgeber-NRW, Köln

Inhalt der Session - Kurzbeschreibung:

Der Spieleratgeber-NRW thematisiert seit über 10 Jahren digitale Spiele unter medien- und bildungspädagogischen Gesichtspunkten. Der hier gemachte Erfahrungsschatz zur impliziten Vermittlung von Wissen, Skills und kritischem Denken soll in dieser Session an Interessierte weitergegeben werden.

Ausführlich:

Digitale Spiele sind mehr als bloße Unterhaltung und Zeitvertreib. Sie sind elementarer Bestandteil der Lebenswelt vieler Jugendlicher und bieten zudem zahlreiche reizvolle und gewinnbringende Möglichkeiten im Bildungskontext.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Lernmedien Buch und Fernsehen bieten sie interaktive Erfahrungs- und Erlebnisräume. Digitale Spiele stellen einen Anreiz dar, Fähigkeiten und Fertigkeiten spielerisch auszubilden und ermöglichen es zudem, die (Lern-)Geschwindigkeit und die Schwierigkeit selbst zu steuern und mit individuellen Erfolgen stärker motiviert zu bleiben. Durch das Selbstwirksamkeitserlebnis, das Probehandeln und das nachvollziehende Lernen prägt sich das Erlebte zudem intensiver ein.

Abseits der herkömmlichen Lernspiele gibt es mittlerweile neue und interessante Spielkonzepte zur impliziten Vermittlung von Wissen, Skills und kritischem Denken. Und auch zahlreiche herkömmliche Spiele bieten sich für den Einsatz auf der kulturellen, künstlerischen und technischen Ebene im Lehr-, Lernkontext an.

Die Chancen zu erkennen und aufzugreifen ist eine zentrale Aufgabe einer Bildung „am Puls der Zeit“.

Der Spieleratgeber-NRW thematisiert seit über 10 Jahren digitale Spiele unter medien- und bildungspädagogischen Gesichtspunkten. Der hier gemachte Erfahrungsschatz zur impliziten Vermittlung von Wissen, Skills und kritischem Denken soll in dieser Session an Interessierte weitergegeben werden.

Fragestellungen der Session:

  • Welche Lernpotentiale bieten digitale Spiele?

  • Welche Spiele haben sich im Bildungskontext bewährt?

  • Welche Best Practice Beispiele gibt es bereits?

  • Wie lässt sich mit digitalen Spielen kreativ und kritisch arbeiten?


Kontaktdaten: Daniel Heinz

Fachstelle für Jugendmedienkultur

c/o ComputerProjekt Köln e.V.

Weinsbergstraße 190, 50825 Köln

Tel.: 0221/ 677 74 19 22

Web: www.spieleratgeber-NRW.de

---

Weitere Infos zum Thema "Spiele im Unterricht" finden Sie auch in unserem Themenbereich unter "Themen A-Z > Games im Unterricht".

Des Weiteren finden Sie in unserem Bereich in Kürze ein Interview mit Tobias Kohring vom Spieleratgeber-NRW, das anlässlich der gamescom2016 entstanden ist.

Experience level

Beginner