Digitale Ganztagsschule im Selbstlernkurs

"Wie lassen sich Pädagogik und digitales Lernen in Einklang bringen? Das Programm »LiGa – Lernen im Ganztag« in Sachsen-Anhalt unterstützt dies mit dem Massive Open Online Course (MOOC), wie Ulrike Krauße im Interview erläutert.

Online-Redaktion: Die Unterstützung von Ganztagsschulen wandelt sich aktuell. Was möchten Sie mit dem MOOC »Pädagogisch orientiert digital« erreichen?
Ulrike Krauße: Der MOOC unterstreicht grundlegend den Ansatz, den Weg hin zum digital-vernetzten Lernen gemeinsam und im Dialog zu beschreiten. Ursprünglich sollte Anfang des Jahres ein Fachdialog in Kooperation mit dem Landkreis Harz stattfinden, um einen dort bereits länger laufenden Pilotversuch zum Einsatz einer digitalen Lernumgebung für Schulen zum Abschluss zu bringen. Diese Präsenzveranstaltung musste abgesagt werden. Im Zuge der Corona-bedingten Schulschließungen haben wir uns dann sehr schnell dazu entschlossen, einen thematisch umfangreicheren Online-Austausch zu ermöglichen, der weit über die Grenzen allein eines Landeskreises hinaus nutzbar sein sollte.

Online-Redaktion: Wurde die Erwartung erfüllt?
Krauße: Auf jeden Fall. Bislang haben sich rund 135 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus dem benachbarten Ausland wie der Schweiz angemeldet. Sehr erfreulich dabei: Beteiligte sind nicht nur Schulleitungen, Lehrkräfte, Vertreterinnen und Vertreter der Schulaufsicht dabei, sondern auch IT-Unternehmen, Träger der Erwachsenenbildung, Hochschulen und einige bildungspolitische Sprecherinnen und Sprecher aus dem Land und sogar aus dem Bundestag.

Online-Redaktion: Was bietet der Massive Open Online Course, kurz: MOOC?
Krauße: Er beinhaltet drei Module. Erstens einen grundlegenden Einstieg in das Thema »Pädagogisch orientierte digitale Schulentwicklung«. Als Zweites ermöglicht das Modul »Perspektiven« das Eintauchen in Sichtweisen der an diesem Prozess beteiligten Gruppen. Hier kommen beispielsweise Schulleitungen und Schulträger, aber auch Schülerinnen und Schüler zu Wort. Materialien und Übungsaufgaben ermöglichen eine Vertiefung innerhalb der jeweiligen Teilaspekte.

Im Modul 3 »Lernbausteine« wird es noch praktischer. Hier gibt es zu konkreten Themen Tools für den Einsatz in Schule, Schulorganisation und Unterricht. Unter anderem zu dem Videokonferenztool BigBlueButton. Dieses wird technisch erläutert beziehungsweise der Umgang damit, aber eben auch der didaktische sinnvolle Einsatz. Sprich: Wie gestalte ich mit einem solchen Tool eine pädagogisch wertvolle Unterrichtseinheit..."

Zum Interview auf ganztagsschulen.org.