SWR.de

Keine einheitlichen Standards: Digitalisierung an Schulen in RLP braucht noch immer engagierte Lehrkräfte

An der Integrierten Gesamtschule Auguste Cornelius in Mainz ist es selbstverständlich, dass die Kinder mit Tablets und Smartboard lernen. Doch das ist nicht überall in Rheinland-Pfalz so. Die Bildungsministerin sieht das Land dennoch auf einem guten Weg. 

Lehrer und KI: Kollegen oder Konkurrenten?

Personalmangel, Bildungsgerechtigkeit und miserable PISA-Ergebnisse: Themen, die die Bildung in Deutschland in ein schlechtes Licht stellen. 2023 kam dann noch ChatGPT ins Spiel und hilft den Kindern seitdem bei den Hausaufgaben. Anlass genug, um zu schauen, ob unsere Lehrer der »KI-Revolution« gewachsen sind und was dafür getan wird. Dazu haben wir uns unter anderem auf Bildungsmesse »didacta« umgehört. 

Lernen mit ChatGPT: Was passiert dabei im Gehirn?

Digitales Arbeiten fordert das Gehirn ganz ordentlich. Auch der Einsatz von KI-Tools wie ChatGPT kann Prozesse im Oberstübchen verändern. Was macht das mit unserer Steuerzentrale? 
Christoph König im Gespräch mit dem Neurobiologen Prof. Martin Korte, TU Braunschweig.

Quelle: Den Audiobeitrag finden Sie auf => SWR.de, Autor: Christoph König 

Tablets aus dem Unterricht verbannen? Kommentar zur Digitalisierung an Schulen

Werden Kinder durch die Nutzung von Tablets und Computern an Schulen immer dümmer? 40 Wissenschaftler sowie Kinder- und Jugendärzte fordern von den Kultusministern ein Moratorium der Digitalisierung an Schulen. Ralf Caspary aus der SWR Wissenschaftsredaktion gibt Entwarnung... 

Seiten