Drohnen und Virtueller Rhein


Session-Titel: Drohnen und Virtueller Rhein

Referenten: Prof. Dr. André Bresges und Lars Möhring, Universität zu Köln, NRW

Inhalt der Session - Kurzbeschreibung:
In diesem experimentellen Workshop (auch für Einsteiger geeignet) werden wir zunächst das Flugverhalten einer für den Unterricht konzipierten Drohne, der »Airblock« der Firma Makeblock, mit Videographie analysieren um das Zusammenspiel der Sensoren und ihren Einfluss auf die Flugbahn zu verstehen.

Anschließend werden wir in der Programmiersprache »Scratch« die Drohne so programmieren, dass sie einer vorgegebenen Flugbahn folgt und so nah wie möglich an einem definierten Ziel zum Landen kommt. Je nach Kreativität kann die Drohne unterwegs auch noch weitere Aufgaben lösen.

Durch den Einsatz von einfacher Programmiersprache in Verbindung mit den Sensoren und Aktoren der Drohne ist ein handlungsorientierter Zugang zum Programmieren, zur Physik, Mathematik, Technik und Aerodynamik einer Drohne für den Unterricht möglich. Vorschau auf den Inhalt des experimentellen Workshops unter: https://youtu.be/vFCqw_nUOBo.

Hinweis: Die Session startet in Raum A024 und bewegt sich dann mit "120 Sachen" durch die Gänge des JDBK.

Und dies können Sie zusätzlich an unserem Stand entdecken: 
Drohnen faszinieren - und es steckt eine Menge Technik, Mathematik, Physik und Informatik in Ihnen. Nun fehlen noch Inhalte und Kontexte aus Biologie, Geographie und Chemie um interessante Projekte für einen fächerverbindenden MINT-Unterricht zu entwickeln. 
Genau dieser Aufgabe widmen sich die »Science Labs« der Universität zu Köln im Rahmen der »Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung« - siehe http://www.physikdidaktik.uni-koeln.de/12231.html.

Am Stand erkunden wir verschiedene Perspektiven auf den Rhein:

  • Mit Hilfe von Drohnen-Aufnahmen erfassen wir verschiedene Uferzonen des Rheins, und erkunden den Einfluss der Strömungsverhältnisse auf das Leben in und am Rhein.

  • In unserer Virtual Reality Simulation »Virtual Rhine Riverbed« können sich die Teilnehmer*innen eine VR-Brille für einen virtuellen Tauchgang aufsetzen und erfahren, wie sich die gefundenen Daten in der Realität »anfühlen«.

Kontaktdaten: Prof. Dr. André Bresges
Universität zu Köln, Institut für Physik und ihre Didaktik
Prof. Dr. André Bresges, E-Mail: abresges@uni-koeln.de
Lars Möhring, E-Mail: moehrlars@gmail.com

Web: Physikdidaktik.uni-koeln.de; zus.uni-koeln.de
YouTube: https://youtu.be/vFCqw_nUOBo

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.