Bildungs-Nachrichten

Fr, 16 Apr 2021

"Die Pandemie führte zu enormen sozialen und wirtschaftlichen Schäden in den Schulen. Aber selbst Corona schafft es bisher nicht, das Klassenzimmer zu digitalisieren. 
Ökonom Hanno Lorenz fragt sich in seinem Gastkommentar, warum es bei der Digitalisierung des Unterrichts in Österreich nicht weitergeht, und schreibt, was andere Länder besser machen.
Vor gut einem Jahr mussten Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer...

Do, 15 Apr 2021

"Eine »Super Stunde mit tollen Spielen«: Schüler des Gymnasiums Ernestinum erlebten eine besonders gelungene Abwechslung zum Homeschooling.
Das »FranceMobil« war am Ernestinum zu Gast, um mit den Schülern der 5. und 6. Klassen äußerst lebendige Sprachanimationen durchzuführen und die Kinder eine etwas andere Französischstunde erleben zu lassen – und das alles mit einer echten Französin! Eine besonders gelungene Abwechslung zum...

Do, 15 Apr 2021

"Seit der Woche nach den Osterferien gilt in ganz Nordrhein-Westfalen eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler. Zweimal pro Woche müssen sie sich testen, wenn sie zur Schule kommen. Zwar hatte das Schulministerium kurz vor Ende der Ferien entschieden, angesichts steigender Infektionszahlen zunächst in den Distanzunterricht zurückzukehren – doch an manch einer Schule bedeutet das nicht, dass nun die Schüler zu Hause...

Mi, 14 Apr 2021

"Zumindest teilweise wird der Unterricht im Land wohl noch eine Weile weiter per Fernunterricht stattfinden. Ein Werkzeug, das bei diesem digitalen Unterricht auch in der DG zum Einsatz kommt, ist die Homeschooling-Plattform »Smartschool«. Die Firma hinter dieser App schlägt am Mittwoch Alarm: Schulen in Belgien werden immer häufiger Opfer von Cyberangriffen.
Angriffe auf Informatiksysteme von Firmen, auf Netzwerke, Computer oder...

Mi, 14 Apr 2021

"Das Schulsystem in Britisch-Kolumbien ist grundsätzlich anders als in Deutschland. Alle Schulen sind Ganztagsschulen. Der Unterricht beginnt meist zwischen 8 und 9 Uhr und endet zwischen 14 und 15.30 Uhr. Die High School, die auch Secondary School genannt wird, umfasst die Klassen 8 bis 12 oder 9 bis 12. Nach zwölf Schuljahren schließt man mit der »graduation« ab. Es wird ein »High School Diploma« überreicht und damit ist man berechtigt,...

Di, 13 Apr 2021

"Seit einem Jahr nehmen Hochschullehrer und Studenten vor Webcam und Computer Platz. Wie sind die Hochschulen in der Pandemie vorangekommen – und wie weit ist es noch zu gutem digitalem Unterricht?
Der Professor hat etwas erhöht hinter seinem Pult Platz genommen und liest aus dem Notizbuch vor. Um Aristoteles geht es in dieser Philosophie-Vorlesung mal wieder, die Studenten lauschen. Sie sitzen auf drei Bänken an den Seiten...

Di, 13 Apr 2021

"Die Digitalisierung unserer Schulen muss schnell gehen. Welche Voraussetzungen dazu nötig sind und welches Vorgehen eine Schule an den Tag legen sollte, erklärt dieser Artikel.
Der schleppende Prozess der Digitalisierung an den Schulen hat viele Ursachen: Oft fehlt es an infrastrukturellen Voraussetzungen wie Strom- und Netzwerkleitungen, die den erhöhten Belastungen aufgrund vieler zusätzlich zu installierender IT-Geräte...

Mo, 12 Apr 2021

"Die Politik macht sich in der Pandemie mehr Gedanken über Gartenmärkte und Fußpflege als über die Hochschulen. Das muss aufhören. Ein Appell aus der Universität Münster.
Seit dem ersten Lockdown im März 2020 sind die Universitäten geschlossen. Vorlesungen und Seminare finden fast ausschließlich online statt. Erst- und Zweitsemesterstudierende haben ihre Alma Mater noch kein einziges Mal von innen gesehen. Oft wohnen sie auch gar nicht...

Mo, 12 Apr 2021

"Die Elternvertretung der 10. Klassen an der Wuppertaler Friedrich-Bayer-Realschule protestiert gegen die Planungen von NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer, die Abschlussprüfung für diese Schulform in diesem Jahr landeseinheitlich durchzuführen.
Grund: Eltern und Schüler sind der Meinung, dass mit einer zentralen Prüfung die Corona-bedingten Einschränkungen in der Beschulung nicht berücksichtigt werden. Das sehe ich genau so und fände...

Fr, 9 Apr 2021

Mit dem Beginn des Sommersemesters 2021 startet an der Universität Erfurt auch die neue UniSchulPlattform. Sie bietet den Studierenden und Lehrenden die Möglichkeit, digitales Lehren und Lernen im engen Austausch mit Forscher*innen und Praktiker*innen zu entwickeln und mit Praktikumsschulen der Universität Erfurt zu erproben. Die UniSchulPlattform schlägt damit eine Brücke zwischen Theorie und Praxis im Lehramtsstudium. Zudem unterstützt...

Fr, 9 Apr 2021

"Unterstützt von Volkswagen haben wir die französische École 42 in Wolfsburg gegründet… eine Software-Akademie, von der viele junge Entwickler*innen träumen. Sie dürfen lernen, was sie wollen.
Stellen wir uns vor: Es gibt einen Ort, an dem junge Menschen gemeinsam auf höchstem Niveau Software-Entwicklung lernen. Es gibt keine Seminare und Vorlesungen und auch keine Professor*innen, dafür aber hochmotivierte Mentor*innen aus Startups,...

Do, 8 Apr 2021

"Auch beim Instrumente-Lernen ist während der Pandemie alles anders. Um im digitalen Musikunterricht dennoch weiterzumachen, braucht es oft eins: die Eltern.
Den Weg zur Musikschule kann Benjamin sich sparen. Das ist aber auch das einzige, was der Neunjährige aus Karlsruhe an der Situation gerade gut findet. Seit Monaten hat er seinen Geigen-Lehrer nur noch digital getroffen.
»Wenn es zum Beispiel um die Fingerhaltung geht, dann...

Mi, 7 Apr 2021

"Die freie Lernplattform Moodle wies über Jahre eine Sicherheitslücke auf, mit der Schüler unter anderem ihre Noten manipulieren konnten.
Der IT-Sicherheitsexperte Ata Hakcil des Unternehmens Wizcase hat in der Software der weit verbreiteten Lernplattform Moodle eine schwerwiegende Schwachstelle aufgedeckt. Die seit 2014 bestehende Sicherheitslücke ermöglichte es Schülern und Studenten zumindest theoretisch, unbemerkt fremde Accounts zu...

Mi, 7 Apr 2021

"Auf Aktionspläne der Bundesregierung zur Behebung der Lernrückstände der Schüler können sich die Schulen nicht verlassen. Es geht darum, eigene Kompetenzen zu entwickeln und das beste Konzept für den Schulalltag zu übernehmen.
Während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 schilderte eine Berliner Tageszeitung, wie die Schulen in ihrem Einzugsgebiet mit den Herausforderungen des Homeschoolings umgingen. Der Bericht...

Di, 6 Apr 2021

Die Coronavirus-Pandemie traf Eltern, Kinder und Schulen unvermittelt und weitgehend unvorbereitet. Mit den Schulschließungen im März 2020 begann eine Zeit, in der Unterricht überwiegend zuhause, digital oder vereinzelt auch gar nicht stattfand. Bis heute ist eine vollständige Rückkehr zum Normalbetrieb nicht absehbar. Gleichzeitig wird immer deutlicher, dass Distanzunterricht die Schule nicht ersetzen kann. Welche Auswirkungen haben...