Bildungs-Nachrichten

Fr, 5 Jun 2020

"Die Behörde des Thüringer Datenschutzbeauftragten Lutz Hasse prüft mögliche Datenschutz-Verstöße von Lehrern im Zuge des häuslichen Lernens in der Corona-Krise. Auch Bußgelder gegen Lehrer seien nicht ausgeschlossen, wie Hasse am Donnerstag sagte. Zuvor hatten die Zeitungen der Mediengruppe Thüringen darüber berichtet. Hasse betonte, dass geprüft werden müsse, ob der jeweilige Verstoß tatsächlich in der Verantwortung des jeweiligen Lehrers...

Fr, 5 Jun 2020

"In NRW werden Grundschüler bald wieder an mehr Tagen als bisher in die Schule gehen. Das sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Freitag (05.06.2020): »Ab Montag, den 15. Juni, sollen alle Kinder im Grundschulalter bis zu den Sommerferien in einem regelhaften Schulbetrieb eine Schule besuchen können.« 

Unterricht im Klassenverbund
Die Schüler sollen im Klassenverbund ohne Teilung...

Do, 4 Jun 2020

"Seit Beginn der Corona-Schutzmaßnahmen gehört digitaler Unterricht zum Schulalltag – auch in der Schweiz. Verglichen mit Deutschland sind die Schulen dort technisch besser ausgestattet, dennoch wurden während der Pandemie Schwachstellen sichtbar.
Beim Unterricht an der Projektschule der Gemeinde Goldau in der Zentralschweiz tippen gerade alle Schüler auf Smartphones. Was anderswo streng verboten ist, gehört hier seit Jahren zum...

Mi, 3 Jun 2020

"Lehrergewerkschaft kritisiert mangelnde Unterstützung und digitale Ausstattung. Über 90 Prozent der Lehrer arbeiten an eigenen Endgeräten. Doch es geht auch anders, wie das Beispiel Monheim zeigt.
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert mehr IT-Personal an Schulen. »Insbesondere für den technischen Support durch IT-Fachkräfte besteht ein erheblicher Personalbedarf«, sagte ein GEW-Sprecher. Laut einer Befragung des...

Di, 2 Jun 2020

"Die Corona-Krise hat die zähe Berliner Bildungspolitik in Bewegung gesetzt. Nachdem die Schulverwaltung das Thema Digitalisierung über Jahrzehnte mit spitzen Fingern angefasst hat, greift sie jetzt ins Volle. Der Nachholbedarf ist gewaltig.
Der ehrwürdige Bildungsausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus überträgt seine Sitzung per Stream live ins Internet. Abgeordnete sind aus dem Homeoffice zugeschaltet, als wäre es das Normalste der...

Mo, 1 Jun 2020

"Chancen und Defizite der digitalisierten Schule. Ein Fachgespräch mit Marina Weisband, Diplom Psychologin und Bildungsexpertin.
Die Corona-Pandemie hat Deutschlands Schulen ungeplant zu einem riesigen Experimentierfeld für die Chancen und Risiken des digitalen Unterrichts gemacht. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Schlagwort »digitales Klassenzimmer«?
Wir sprechen mit der Diplom-Psychologin und Bildungsexpertin...

So, 31 Mai 2020

"Dänemark öffnete als eines der ersten EU-Länder die Schulen wieder - nach Ostern schon. Eine Lehrerin und ein Schulleiter über Infektionsgefahren - und warum man Kindern einiges zutrauen kann.
Bjørn Haldur hätte nicht gedacht, dass er sich einmal so intensiv damit befassen würde, wie Türklinken am besten zu reinigen sind. Er hätte auch nicht geglaubt, dass er den großen Pausenhof einmal einteilen würde in viele kleine Pausenhöfe, oder...

Fr, 29 Mai 2020

"Ein i-Pad für je fünf Schüler – so lautet ein erstes Ziel für die digitale Ausstattung an den Bildungsstätten in Trägerschaft der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Der Aspekt der mobilen Endgeräte stellt nur einen vieler Bausteine des nun vorgestellten Medienentwicklungsplans dar.
Einstimmig haben die Mitglieder des Schulausschusses während ihrer jüngsten Sitzung im Rathaus Rheda beschlossen, dass das Konzept als Handlungsleitfaden...

Mi, 27 Mai 2020

"Digitaler Unterricht ist für Schülerinnen und Schüler zum Alltag geworden. Doch viele Familien stellt das vor Probleme: Ausstattung und Kompetenzen sind ungleich verteilt. SPD-Chefin Saskia Esken sieht vor allem die Bundesländer in der Pflicht.
Trotz einer zeitweisen Rückkehr zum Präsenzunterricht: Homeschooling bleibt ein wesentlicher Bestandteil des Lernens in Coronazeiten. Mit beträchtlichen Folgen für Familien.
Auf...

Di, 26 Mai 2020

"Warum scheitern Schulen an Corona? Und warum tut sich Deutschland bei digitaler Bildung so schwer?
Bei »Hart aber fair« stellt Frank Plasberg die richtigen Fragen. Unter den Gästen fehlen leider diejenigen, um die es eigentlich geht. 
»Kinder und Eltern zuletzt – scheitern Schulen an Corona?«, fragt Frank Plasberg seine Gäste. Familienministerin Franziska Giffey spricht sich für Lockerungen bei Schulen und Kitas aus. Eine...

Di, 19 Mai 2020

"Die bundesweiten Schulschließungen wegen des Coronavirus haben viel Chaos ausgelöst. Wer organisiert den Unterricht in den nächsten Wochen? Gibt es ein Recht auf Freistellung von der Arbeit, falls kein Elternteil beim Kind bleiben kann? Und was ist mit den Prüfungen, die bald etwa für Abiturienten anstehen? »Die schleppende Digitalisierung im Unterricht rächt sich«, schreibt etwa Welt.
Zumindest ein Schüler profitiert schon jetzt...

Di, 19 Mai 2020

"Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Während in der Bundesliga wieder der Ball rollt und Restaurants und Cafés geöffnet haben, ist der Schulbetrieb in Deutschland immer noch alles andere als normal. Umso wichtiger wäre es für Lehrer, Schüler und Eltern, den normalen Unterricht mit Hilfe von digitalen Werkzeugen...

Mo, 18 Mai 2020

"Langsam kehrt das Leben zurück in die bayerischen Grundschulen. Seit heute dürfen auch Erstklässler wieder zum Präsenzunterricht. Die Lehrer sind mit Unterstützung für den Heimunterricht und Unterricht in den Klassenzimmern nun doppelt gefordert.
Es ist 7.30 Uhr im Münchner Osten. Vor dem Gebäude der Grundschule Berg-am-Laim stehen Eltern, Schüler und Lehrer und warten auf den Einlass. Normalerweise gehen 540 Kinder...

Mo, 18 Mai 2020

"Meine Tochter ist 17 Jahre alt. Früher habe ich ihr die Welt erklärt. Seit einiger Zeit erklärt sie mir ihre Welt. Ich habe mich entschlossen, zuzuhören.

MUTTER: Na, wie war die zweite Woche Schule? 
TOCHTER: Einerseits legen viele Lehrer jetzt wieder richtig los, weil wir viel nachzuholen haben. Andererseits haben wir ständig frei, wegen der Abiturprüfungen, wegen unserer Klausuren und der vielen...

Fr, 15 Mai 2020

"Die schlechtere technische Ausstattung und die Zurückhaltung vieler Lehrer wirkt sich auf die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler aus. Zwar hat Corona in vielen Schulen die Digitalisierung stark vorangetrieben, gut läuft der digitale Unterricht aber nicht.
In der Corona-Krise konnten viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland digital nicht erreicht werden. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des »Schul-Barometers«, die am...